Frage von Blxckflower, 131

Abitur Leistungskurse..?

Hey :) Ich habe mich informiert und wollte sichergehen, dass ich keinen Denkfehler habe.. Als Grundkurse habe ich Deutsch, Mathe,Religion, Sport, Englisch (als FS), Bio (als NW), Sozialwissenschaften (als GW), Kunst, Japanisch oder Spanisch (als 2. FS), Mathe (als Vertiefungskurs, da ich da Schwierigkeiten habe..), Philosophie (als GK) und Erziehungswissenschaften (ebenfalls GK). Dazu kommen dann die Leistungskurse. Ich möchte unbedingt Englisch als 1. LK (Leitfach). Jedoch muss ich dann Mathe, Französisch oder Deutsch nehmen. Ich kann Mathe nicht und Französisch wähle ich ab. Also muss ich Deutsch als 2. Abi-Fach (LK) wählen. Ich denke, ich würde es schaffen :D 3. Abi-Fach ist dann Geschichte und 4. weiß ich nicht.... In Frage kommt Kunst, Erziehungswissenschaft, Philosophie oder Sozialwissenschaften.. Kann ich die überhaupt nehmen? Geht das alles so?

Sollte ich Japanisch oder lieber Spanisch lernen? Ich interessiere mich sehr für Japanisch, da ich Anime mag, jedoch möchte ich später nach Amerika und Australien reisen, dort könnte mir eher Spanisch helfen (falls dort jemand kein Englisch kann). Danke im Voraus! LG Blxck

Antwort
von BerthaDieBaer, 71

Also, an regulären Schulen in NRW geht das nicht so.
Wenn du Deutsch, Englisch und Geschichte als Abifächer machen willst, fehlt dir eine Naturwissenschaft. Das vierte Fach müsste also eine Naturwissenschaft oder Mathe sein.
Aber wieso musst du denn Mathe, Deutsch oder Französisch als zweiten LK zu Englisch nehmen? Das sollte eigentlich nicht so sein.
Und natürlich ist spanisch einfacher, da du die Schrift kennst und vor allem auch schon französisch hattest :)

Kommentar von Selkiade ,

"Das vierte Fach müsste also eine Naturwissenschaft oder Mathe sein. "

Dies ist nicht ganz richtig. Es muss eine Naturwissenschaft im Abi sein und wenn man Deutsch und Englisch im Abi hat, muss man Mathe nicht ins Abi nehmen!

Kommentar von BerthaDieBaer ,

Richtig. Aber sie kann die Naturwissenschaft durch Mathe ersetzen. Sie muss also Mathe nicht nehmen, sie kann aber.

Antwort
von BerthaDieBaer, 58

In welchem Bundesland lebst du denn? Ohne diese Info kann dir leider niemand helfen.
Und lern die Sprache, die dich mehr interessiert. Für beide wirst du viel Zeit aufbringen müssen (wenn auch für Spanisch weniger), aber das ist nicht möglich, wenn du keine Lust darauf hast. Wohin willst du denn in Amerika? Meinst du die USA? Da brauchst du kein Spanisch. Für Südamerika ist es praktisch. Und in Australien kann niemand überhaupt eine andere Sprache als Englisch ;-)

Kommentar von Blxckflower ,

NRW :D unsere Schule ist so eine Halb-Privat-Schule, deswegen.. Also stimmt es, dass Spanisch leichter ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community