Frage von LoveAviation, 24

Abitur, Fremdsprache welche?

Moin Moin ,

ich brauche eure hilfe... habe mich entschieden das abi per fernschule abzulegen. mir ist bewusst das dies eine hohe disziplin benötigt da ich mir alles selbst beibringen muss... zumindest größtenteils... wobei ich auf der realschule das selbe problem hatte... die lehrer konnten mir den stoff nie richtig vermitteln und ich war jeden mittag dazu gezwungen mir ebenfalls alles selbst reinzuprügeln. ich sehe den vorteil darin das ich mir alles selbst einteilen kann. ich keinen allzuhohen druck der lehrer habe, welchen es egal ist ob die schüler es verstehen oder nicht und ihre klassenarbeiten und hü's einfach schreiben. ich habe es vor kurzem erst auf einer privaten schule versucht, welche mit indivuduellem lernen geworben hat und groß angeprießen hat, das schüler im vordergrund stehen, kleine klassen gebildet werden und man auf jeden einzelnen eingeht. natürlich war dies nicht der fall... sprich das alte lied--- den lehrern war es egal wer es versteht und wer nicht. deswegen habe ich beschlossen dort aufzuhören und mir den ganzen kram per fernabi selbst beizubringen.

nun brauch ich eine 2. fremdsprache. zur auswahl steht latain französisch und spanisch. meine frage ist welche der 3 sprachen ist am einfachsten zu erlernen? bzw. welche der 3 sprachen hat eine relativ einfache grammatik? zur info mit englisch komme ich eigentlich sehr gut klar. hat jemand von euch bereits erfahrungen mit den jeweiligen sprachen gesammelt? habe schon im internet gesucht und gegooglet... aber eine wirklich aufschlussreiche antwort habe ich nicht gefunden. ich brauche die sprach nur für das abi in meinem späteren beruf werde ich nur englisch benötigen.

lg love aviation

Antwort
von Aushilfsbuddha, 24

Am einfachsten der drei Sprachen ist sicher spanisch. Danach französisch, danach Latein.

Wenn du studieren möchtest, würde ich dir Latein empfehlen. Brauchst du's nur für's Abi, dann nimm spanisch.

Ich beherrsche alle drei Sprachen und beurteile deshalb so. Latein ist sehr kompliziert, französisch ist sehr umständlich. Spanisch ist eine bequeme, leichte Sprache, die Spaß macht und am ehesten (!) noch Parallelen zum Englischen aufweist...

Kommentar von LoveAviation ,

okey vielen dank für die antwort!

nein studieren möchte ich nicht. mein weg geht ins cockpit.

da ist das vollwetrige abi fast schon (leider) pflicht.
deswegen nur zum abi die 2. fremdsprache.

Antwort
von tannein112, 9

Spanisch und Französisch sind relativ ähnlich. Spanisch wird auf der Welt aber mehr gesprochen:)
Latein ist mit Sicherheit sehr anspruchsvoll.

Kommentar von LoveAviation ,

okey dankeschön :)!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten