Abitur bzw. FH nachholen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube über eine Berufsschule kann man das Abitur Nachholbedarf. Man kann auch mal beim Arbeitsamt fragen. Die wissen da bestimmt auch bescheid.
Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst dein Abi auch am Abendgymnasium nachholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst Du nur mit mindesten 2 Jahren Vollzeitberufstätigkeit. Selbstständigkeit müsste eigentlich auch anerkannt werde, wenn Du ein Gewerbe angemeldet hattest.

Als Schulen kämen in Frage:

Berufsoberschule (in NRW wäre das FOS12b + FOS13)
Abendgymnasium (dafür ist aber mind. ein Minijob notwendig !)
Kolleg des 2. Bildungsweges (das ist kein Berufskolleg !)

Auf der Berufsoberschule machst Du nach dem 1. Jahr die Prüfung zur FHR und könntest dann noch ein zweites Jahr zum Abitur draufsetzen.

Das Kolleg ist im Prinzip eine gymnasiale Oberstufe für Erwachsene. Die FHR bekommst Du dort am Ende von Q1 (in Bayern und Sachsen ist dies jedoch nicht möglich) ohne Abschlussprüfung und nach Q2 das Abitur, also nach 3 Jahren. Genauso wäre es auf dem Abendgymnasium.

Berufsoberschule würde sich für FHR anbieten, Kolleg jedoch für das Abitur. Abitur über ein Kolleg ist natürlich vermutlich deutlich weniger stressig !

http://www.bundesring.de/int_57g0.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ginge über Abendschule bzw. -gymnasium. Hier findest Du dazu Informationen bspw.: http://www.zbw-bw.de/abendgym.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rayspy
09.08.2016, 15:53

Ich hab gerade noch "technische gymnasien" gefunden, ginge das ebenso?

0