Frage von FreakyAngel2323, 35

Abitur bewältigen?

Hi,
Ich werde nächstes Jahr im Frühjahr mein Abitur machen (2017). Ich habe jetzt dchon mega Angst davor und auch das ich nicht genug Zeit zum lernen habe ...
Ich weiss nicht, wie das klappen soll. Wir schreiben zwischen den Herbst und Winterferien so viele Klausuren, da hat mann null zeit fürs Abi zu wiederholen. Ich frage mich ob die Weihnachtsferien und die Zeit bis zu den schriftlichen Prüfungen reicht.. Ich meine ich muss für 3 Fächer(Mathe,Bio & Geschi) 1 1/2 Jahre wiederholen..was nicht gerade wenig ist. Das ist doch enorm Zeit intensiv.
Ich hab auch das Gefühl, das ich an einem Tag nicht lange am Stück lernen kann.. ich lenk mich immer wieder ab auch wenn mein handy ausgeschaltet im anderen Zimmer liegt, finde ich was anderes zum Ablenken.

Hat jemand Tipps, wie ich das alles schaffen soll ?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von lookingforthe, 11

Ich schreibe auch dieses Jahr mein Abi und irgendwie denke ich, dass wir uns alle ohne Grund stressen. Es wird schon alles gut gehen. Es ist ja eigentlich immer das gleiche in der Schule. Ausserdem wenn du dir deine Zeit, gut einteilst, dann wird das schon klappen.  Eine Freundin von mir meinte zu mir: "Es haben schon so viele Deppen das Abi bestanden. Warum sollten wir es nicht schaffen?" Mir hilft dieser Satz sehr und ich hoffe dir auch! Viel Glück

Antwort
von Ringoscarlett, 13

Du musst nicht bis kurz vor dem Abi warten, um mit dem Lernen anzufangen. Das, was ihr bereits im Unterricht besprochen habt, kannst du jetzt schon lernen. Dadurch hast du später mehr Zeit für andere Themen. Jeden Tag eine Stunde Lernen (nur Abi-Fächer) kann schon sehr viel bringen. 

Und wenn du dich daheim nicht konzentrieren kannst, geh in eine Bibliothek. Das ist auch eine Sache der Motivation. Wer nicht lernen will, lässt sich leicht ablenken. Wenn du wirklich lernen willst, schaffst du das auch daheim.

Antwort
von LisaBayer, 13

Hahahaha du sprichst mir aus der Seele 😂😭 

Aber die Jahrgnge vor uns haben es auch geschafft also kein stress!

Außerdem kannst du für Mathe einen Ferienintensivkurs machen, indem in 5-7 Tagen alles wiederholt wird.

Und je besser du im Unterricht jetzt aufpasst desto weniger wirst du lernen müssen;) 

Zur Not setz dich zum lernen woanders hin. Du könntest z.b. in einer Bibliothek oder in deiner Schule (wenn es dort einen ruhigen ort gibt) lernen, da gibt es weniger Ablenkungen.

Antwort
von tomaartomaar, 11

Erstelle einen Zeitplan.

Wenn du den Überblick über alles hast, ist es nur halb so schlimm.

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 10

Hier gibt's vielleicht ein paar Tips:
https://www.studienkreis.de/infothek/lerntipps/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community