Frage von DragonApe, 32

Abitur abbrechen weil Schule sehr schlecht ist?

Also, ich bin seit diesem Jahr in der Oberstufe und besuche die 11. Klasse, doch die Schule die ich besuche ist so schrecklich. Mir ist bewusst, das der Stoff der 11. Klasse schwerer ist, jedoch finde ich, das man sich als Lehrer schonmal absprechen könnte, damit man nicht an einem 8h Schultag in 3 Fächern einen Test schreibt und in einem eine Arbeit (Es gibt immer Doppelstunden). Die Lehrer auf der Schule scheinen sich kaum zu kennen, und auf die Schüler zu schißen. Ich weiß das es auf anderen Schulen mit Oberstufe besser ist, falls jetzt jemand sagt das dies normal sein, nein ist es nicht. Die Lehrer wundern sich wieso der Notendurchschnitt schlecht ist, doch das es daran liegen kann, dass man direkt am Montag nach den Ferien in allen Fächern einen Test und in einem Fach eine Arbeit schreibt denken sie nicht. Generell ist aber die Schule viel schlimmer als ich hier jemals beschreiben könnte, man müsste selbst mal die Schule besuchen. Die Lehrer unterrichten so, das man das Thema sogar schon erraten muss. Klar, ist der Unterricht mittlerweile so, das man sich vieles selbst beibringen muss und nichts wirklich ausführlich behandelt wird, aber das man so unterrichtet, das die Schüler garnicht wissen, um was es gerade geht, weil der Lehrer einfach nur ne Matheaufgabe aufgibt, mit der man nichts anfangen kann, kann doch nicht sein oder ? Und generell finde ich das Deutsche Schulsystem schlimm. Ich sage immer, das manche Themen von Fächern man später sowieso nichtmehr braucht, deshalb meine ich, das man diese Themen ins Studium verschieben soll. Wenn so viele das Deutsche Schulsystem schiße finden, wieso macht dann eigentlicher niemand was ? Genug beschwerden müsste es doch langsam geben...

Antwort
von JoyMalena, 19

Dir muss klar sein das dann immer in deinem Lebenslauf stehen wird das du etwas abgebrochen hast. Wenn du damit zufrieden bist kannst du es ja machen. Trotzdem solltest du über einen schulwechsel nachdenken& nicht gleich alles schmeißen. Außerdem hat das Jahr erst angefangen.

Kommentar von DragonApe ,

Über einen Schulwechsel denke ich viel mehr nach als komplett abzubrechen, so viel will ich mir selbst nicht versauen, leider gibt es in meiner Nähe nur Fachoberschulen, welche gut sind :/

Kommentar von JoyMalena ,

Fachoberschulen kann ich nur empfehlen. Ich mache gerade FOS Gestaltung. Es bleiben dir dadurch trotzdem noch viele Möglichkeiten offen& wenn du eine Richtung findest die dir gefällt kann das viel Spaß machen.

Antwort
von leamarie2904, 13

Statt abzubrechen versuche doch dein Abitur an einer anderen Schule?

Kommentar von DragonApe ,

Im Umkreis gibt es leider nur Fachoberschulen mit einem guten Namen :/

Kommentar von leamarie2904 ,

Und das möchtest du nicht? Gibt es keine BBS an der man das Abitur machen kann?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten