Frage von linlalu, 50

Abischnitt 3,3 / Jurastudium?

Ich studiere gerade Germanistik auf Grund meines Schnitts aber auch weil es mich interessiert, jetzt merke ich immer mehr dass ich eigentlich am allerliebsten Jura studieren möchte.
Die Frage ist wie schaffe ich das mit diesem Schnitt? Ich hatte vor mich für nächstes Semester einfach mal einzuschreiben und abzuwarten was passiert... ich hab ja quasi dann noch mein Studium und mehr als eine Absage kann ich nicht bekommen...
Habt ihr zufällig noch Ratschläge für mich wie das funktioniert? :)

Antwort
von Brieftasche1982, 20

Das wirst du irgendwie schaffen.

ABER: Dieser schlechte Abischnitt deutet auf wenig Fleiß oder Organisationstalent hin. Beides ist essenziell für Jura. Hier geht es um die Abschlussnote im Studium. Diese ist EXTREM wichtig für die Karriere.

Antwort
von Cliclo, 8

Abinoten sagen nichts aus. Lass dich nicht entmutigen. Ich kenne viele Kollegen aus der Schule, die damals nichts gerissen haben und dann, wenn es darauf ankam, ihr wahres Potential ausgeschöpft haben. Jeder hat seine eigenen Stärken und Schwächen! Und wenn man seine eigene Berufung gefunden hat, leistet man auch mehr.

Antwort
von vonbismarck, 28

Mit dem Abi Schnitt wirst du vorallem als Anwalt nicht weit kommen.

Kommentar von linlalu ,

Ehrlich? Dankeschön für die aufbauenden Worte :)
Ich sag mal so ich bin jetzt jemand der sich nicht leicht von sowas unterbekommen lässt und wenn du mal genau in meiner Frage nachliest, war das auch gar nicht wonach ich gefragt habe ;)
Naja jedenfalls glaube ich, dass wirklich keiner "zu dumm" für irgendetwas ist oder nicht weit kommt auf Grund einer Note, denn das sagt absolut nichts über die Intelligenz eines Menschen aus. Wenn man sich für das Fach begeistern kann und da wirklich Lust und Ehrgeiz reinstecken kann schafft man das immer irgendwie.
Also nur nochmal um zusammen zu fassen meine Frage war nicht, ob ich es schaffe, denn Fakt ist ich werde es studieren und ich werde es schaffen, meine Frage war viel mehr, wie ich es umsetzen kann, da diese kleine Rede hier über Eifer wohl kaum eine Uni beeindrucken wird. ;)
Naja ich bezweifle, dass du dich nochmal dazu äußerst, aber ich wollte das loswerden!
Liebe Grüße :)

Kommentar von vonbismarck ,

Doch ich äußere mich dazu :)
Noten haben einiges Mit Intelligenz zutun, hättest du nämlich diese, wäre dir bewusst, dass das Abi zu den wichtigsten Prüfungen deines Lebens gehört :)
Mein Kommentar war absolut nicht böse gemeint, sondern wer eine realistische Aussage.
Es gibt sehr viele Anwälte, vorallem Anwälte die sehr gute Abschlüsse haben. Will man als Anwalt wirklich Geld verdienen und erfolgreich werden ist ein Abschluss an einer Elite Uni ein Minimum, einfach weil der  Arbeitsmarkt mit Anwälten überschwemmt ist.

Kommentar von linlalu ,

Erstmal freut es mich, dass du darauf geantwortet hast, aber ich finde es unverschämt, dass du mir sagst ich hätte keine Intelligenz! Du hättest dich auch einfach so erklären können, ich könnte da jetzt noch einiges zu sagen aber ich will mich nicht auf dasselbe beleidigende Niveau herablassen auf dem du stehst, also beenden wir das ganze am besten hier. Wir kommen bei dieser Diskussion sowieso nie zu einer Meinung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten