Frage von Justcare, 43

Abilify aripiprazol abbauen?

Guten Tag, ich habe eine spritze für 3 Monate 1200mg abilify bekommen. Da sich das Zeug schlecht abbaut und sich im körpergewebe anreichert bin ich nach 6 Monaten an schizophrenie erkrankt und mein Stoffwechsel war so durcheinander da alkohol bei mir Psychosen verursacht hat Bitte helft mir kann man das noch aus dem gewebe Raus kriegen oder irgendwelche medikamente nehmen um den Stoffwechsel zu normalisieren bzw. Das nervensystem

Danke im vorraus

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Justcare,

Schau mal bitte hier:
Psychologie Biologie

Antwort
von samm1917, 35

Aripiprazol baut sich von alleine ab. Was du dazu brauchst ist Geduld.
Das Aripiprazol Psychosen und Schizophrenie auslöst ist mir allerdings neu, denn es handelt sich ja um ein Antipsychotikum (Neuroleptika).

Medikamente die den Stoffwechsel beschleunigen sind mir nicht bekannt und ich bezweifle auch, dass du diese so einfach bekommst (sofern es welche gibt). Was du tun kannst ist vor allem Sport, da dies den Stoffwechsel beschleunigt. Gesund essen ist ebenfalls gut für den Stoffwechsel.

PS: Nehme selbst Aripiprazol

Antwort
von Kanera12, 29

Hi!
Ich hab das Zeug auch mal bekommen (und zwar im Zusammenhang mit einer Fehldiagnose)! Dass es bei dir Schizophrenie ausgelöst hat kannst du dir ausreden. Das Zeug ist GEGEN Schizophrenie :) und löst sie nicht aus. Ich hatte Monate danach Probleme mit Schwindel und dem Kreislauf.. Hab gedacht es kommt davon da es ja eine Depotspritze war. Ist aber so lange danach nicht mehr möglich, das Zeug wird von alleine abgebaut und sollte spätestens nach einem halben Jahr keine Rückstände hinterlassen :) was auch immer du hast hat andere Ursachen, du solltest definitiv zum Arzt/Psychiater!

Antwort
von Turbomann, 30

Bitte wende dich damit an deinen Arzt, der dir das verordnet hat.

Hier sitzen weder Ärzte noch Psychiater - was deine Schizophrenie betrifft -.

Also kann dir von hier aus keiner helfen, sondern nur der Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community