Frage von Damirunder, 125

Abidurchschnitt 1,6?

Grund zum freuen oder ist das mittelmäßig??

Antwort
von Schuby221, 78

Wenn Du alles gegeben hast ist es sehr gut. Wenn Du es nur aus dem Ärmel geschüttelt hast ist es nur gut, dann hättest Du besser sein können.

So und nun Feier und freue Dich!

Antwort
von agathemarkm, 75

VIel wichtiger als deine Abinote ist es, jetzt genau das zu tun, was du im Leben tun willst. Du hast jetzt zum ersten Mal die Zeit, dich frei zu entscheiden was du tust. Mach nicht den Fehler und lasse dich vom Geld leiten. Wenn du dir noch nicht sicher bist, mache ein Auslandsjahr. Das sehe ich keinesfalls als nichts tun sondern als extreme Persönlichkeitsentwicklung. Wenn man mal Zeit hat und nicht immer nur im System Schule/Studium/Arbeit steckt(was man sowieso noch 50 Jahre tut, bekommt man einige Erkenntnisse über sich selbst!

Antwort
von Manuel129, 57

kommt drauf an in welchem Bundesland =P Mal abgesehen davon: solange du keinen Studienabschluss anstrebst der mit der numerus clausus Zulassungsbeschränkung belegt ist, kannst du dich über jeden Schnitt freuen solange du bestanden hast.

Der Schnitt sagt nur aus, wie hart du für das Abitur gearbeitet hast; so gesehen zeigt er einfach nur deinen eingesetzten Arbeitsaufwand an - ob das jetzt größtenteils verschwendete Zeit war oder nicht wird sich noch herausstellen =P

Also freu dich: Du hast das Abitur bestanden!!

Antwort
von TreudoofeTomate, 62

Grund zum Freuen, wenn du nicht gerade Medizin, Psychologie oder ähnlich Gefragtes studieren willst.

Antwort
von christl10, 68

Streber! Weißt Du zumindest was Du nach dem Abi machen möchtest? Ich hoffe kein FSJ. 

Antwort
von Arina555, 63

ist doch Super los geh Party machen und freue dich doch mal

Antwort
von dermitdemhund23, 58

Läuft!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten