Frage von Laraik, 42

Abi zu schwer- Schule wegen bester Freundin nicht wechseln.?

Hallo liebe Community, ich mache zurzeit mein Abitur und würde aber gerne das Fachabitur Machen, da es mir einfach zu schwer ist und ich allgemein die Schule wo ich zurzeit bin nicht mag. Das Problem ist, dass meine beste Freundin mit mir ist auf der Schule. Ich habe eine andere Schule für mich gefunden um das Fachabi zu machen, jedoch haben die kein Platz für meine beste Freundin. Sie wäre sauer auf mich wenn ich alleine gehen würde. Was soll ich tun

Antwort
von MalKu, 24

Es geht um deine Zukunft, da kannst du nicht drauf achten das deine Freundin sauer wird oder nicht. Ich war in der selben Situation wie du,ich war auf einer Schule die mir gar nicht gefiel, aber war da weil meine beste Freundin da war und habe alles so gemacht wie sie es auch gemacht hat. Mittlerweile hätte ich einen besseren Abschluss bekommen können, aber habe mich zu sehr auf meine Freundin konzentriert und sie als Vorbild genommen, leider. Entscheide du für dich, schließlich ist es dein Leben und nicht das leben deiner besten Freundin.

Liebe Grüße 

Kommentar von Laraik ,

Aber würde ich sie damit nicht im Stich lassen?

Kommentar von MalKu ,

Nein, süße. Das ist ja Schule, die Zukunft entscheidet man für sich selbst ALLEINE und nicht mit der Freundin. Wenn deine Mutter im Krankenhaus liegt und deine Freundin sauer wäre wenn du hingehen würdest, würdest du auf sie hören und deine Mama alleine lassen? Lass dich nicht von ihr abhängig machen!

Antwort
von Michipo245, 22

Geh ohne deine beste Freundin. Es geht um deine Zukunft, nicht um ihre. Gute Freunde würden das beste für dich wollen und dich unterstützen.

Antwort
von Pauli1965, 22

Dum musst an deine Zukunft denken. Wenn es an der anderen Schule besser für dich ist, musst du es machen. Nur weil deine beste Freundin dann sauer ist, würde ich die Chance nicht verfallen lassen.

Außerdem sollte eine Freundschaft solche Trennung überstehen können. Ansonsten ist es keine echte Freundschaft.

Du kannst deine Zukunft nicht nach deinen Freunden richten. Sie würden es auch nicht tun.

Antwort
von karrrl, 4

setze dich einfach hin und lerne wirst es dann schon packen. Es geht um deine ZUKUNFT, und nicht darum ob deine Freundin sauer ist.

manche Leute haben mehr Grips im kopf so dass ihnen das leichter fällt andere müssen dafür mehr lernen. daran führt kein Weg vorbei.

Auch nicht auf einer anderen Schule.  Dein ZIEL: LERNEN und das sofort.

in 1 - 2 Jahren ist der Käse sowieso gegessen, dann wird deine Freundin etwas anderes studieren als Du.

Denn die Hochschulen schauen sich auch die Zeugnisse der Bewerber an und  können auswählen. Und was machst Du dann mit beshissenen Noten ?

Also lerne ab jetzt und alles geht von selbst.

viel Glück


Antwort
von Bley1914, 2

Du musst dich für dich entscheiden und nicht für deine Freundin.

Du lernst für dich nur für dich ´sonst für reinen.

Wenn du das begriffen hast bist du áuf den richtigen Weg.

Mit freundlichem Grund

Bley 1914

Antwort
von ArmedWombat, 23

Tja, eine Kompromisslösung gibt es da nicht. So viel länger wärst du mit deiner Freundin dann ja auch nicht mehr auf einer Schule gewesen also wechsel lieber und mach das Fachabi. Ist ja nicht so als müsstest du sie umbringen. Tipp: Solltest du auf einem Beruflichen Gymnasium sein (oder vielleicht auf eins wechseln wollen) dann kannst du auch nach der 12. Aufhören und 1 Jahr Praktikum machen. Dann hast du auch das Fachabi und schonmal Berufserfahrung (worauf ja alle Arbeitgeber so geil sind).

Kommentar von Laraik ,

Ich bin auf einem wirtschaftsgymnasium, dass heißt das ich nach der 12 aufhören könnte  aber ich halte es einfach nicht auf dieser Schule länger aus.

Würde ich sie damit nicht im Stich lassen wenn ich gehe?

Kommentar von ArmedWombat ,

Hach sowas, ich bin auch auf nem WG :) 

Beiss die Zähne zusammen und mach weiter. Du weisst schon: "Sei stark" und so weiter. Es gibt keine Garantie dafür das es auf einer anderen Schule besser wird.

 Und hey, du hast doch deine Freundin :) Ich bin mir sicher die wird dir dabei helfen und dir zur Seite stehen. 

Die Schule ist nicht alles, der größte Teil deines Lebens kommt noch. Es ist es nicht wert, es sich wegen ein par Hackfressen noch schwerer zu machen als es ist.

Kommentar von Laraik ,

Nein es geht ja nicht darum, dass ich unbedingt mein Abitur möchte. Ich mache das nur, weil ich keine Ausbildung anfangen will.

Mein Lehrer ist auch einer der Gründe wieso ich gehen will. Er macht sich lustig über Schüler, regt sich wegen jedem Scheiss auf.

Die Schule wo ich mein Fachabi machen könnte kenne ich schon, da ich da schon 2 Jahre die Handelsschule besucht habe

Kommentar von ArmedWombat ,

Autsch, ok. Deine Situation ist wohl schlimmer als ich dachte ^^ Nur weil du keine Ausbildung machen willst? Daaaaas solltest du dir nochmal überlegen. Was willst du denn nach dem Fach/Abi machen? Harts IV? Ich denke mal du hast einfach keine Ahnung was du beruflich machen willst. Überleg dir lieber was deine Interessen sind (ja das sagt jeder aber es ist so) und überdenke noch mal deine Beweggründe. 

Kommentar von Laraik ,

Nein nach dem Fachabitur könnte ich eine Ausbildung anfangen. Das Abitur würde ich sowieso nur verhauen. Aber wie soll ich das mit meiner besten Freundin machen. Ich kann sie da ja nicht alleine lassen 

Kommentar von ArmedWombat ,

Schneide sie in mundgerechte Stücke und iss sie auf. Dann ist sie für immer ein Teil von dir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten