Frage von saharasarah14, 38

Abi Prüfungswahl?

Hallo! Ich komme aus Baden-Württemberg und nach den ferien müssen wir uns für unsere Abiturprüfungen entschieden haben. Ich möchte später mal wenn möglich Biologie studieren. Wir mussten im Unterricht auch schon "Abi-Aufgaben" machen und die haben mich stark verunsichert... Da ich in Englisch nicht besonders gut bin und ich eher nicht dazu tendiere Englisch als Prüfungsfach zu wählen dachte ich ich nehme Biologie... Meine Frage wäre was ihr mir empfehlen würdet und wenn jemand Biologie schonmal in der Prüfung geschrieben hat würde ich gerne wissen wie "hart" es ist/war und ob ich Biologie als Prüfungsfaxh wählen sollte um eher einen Platz an einer Uni zu bekommen...? Meine Prüfungs(wahl) fällt bis jetzt auf: 1. Mathe 2. Pädagogik und Psychologie (sozialwissensxhaftliche schule) 3. Deutsch 4. Englisch oder Bio??? 5. spanisch mündlich

ich verzweifle 😐

Antwort
von scatha, 10

Also ich habe bei der Abi-Fächerwahl nach zwei Kriterien entschieden: erstens wo ich mir die besten Noten erhoffe um eine gute Gesamtpunktzahl zu bekommen und zweitens, wo ich etwas lernen möchte wozu ich später wahrscheinlich nicht mehr die Gelegenheit haben werde. Die Leistungskurse müssen sich natürlich nicht mit dem Fach des späteren Studiums decken.

Antwort
von lalalauramw, 12

Entscheide nach deinen Fähigkeiten. Fakt zum Biologie Abi (ich hatte es nicht aber sehr viele meiner Freunde): Bio ist wahrscheinlich das schwierigste Fach weil du nicht nur extrem viel auswendig lernen musst sondern es hauptsächlich auch noch um verknüpfen, interpretieren ankommt. Du lernst also die ganzen Themen auswendig um dein Wissen dann später an einem (hoffentlich dann ersichtlichten) Beispiel anwenden zu können.

Englisch Abitur ist eher weniger lernen, es kommt hauptsächlich darauf an dass du einen guten flüssigen Schreibstil hast und den Fehlerquotienten (falls der noch existiert?) relativ gering hälst. Klar musst du auch hier dein Wissen mit Beispielen anwenden können aber es ist bei Weitem nicht so schwer wie in Biologie. (allerdings kann man in Englisch den Schreibstil nicht wirklich lernen)

Du musst dich einfach mal selbst fragen in welchem Fach du dir mehr zutraust und dann wird das schon. :)

Antwort
von MaggieSimpson91, 18

Ich war immer recht schlecht in allen Naturwissenschaften und Biologie war daher quasi die Notlösung, weil es da gerade noch so für mich verständlich war. Die Abiprüfung war leichter als gedacht.

Antwort
von elli1996, 24

Du musst nicht Biologie im Abi schreiben, um später Biologie studieren zu können. Entscheide nach deinen Fähigkeiten. Ich persönlich hätte im Abi niemals Biologie geschrieben, da mir das einfach viel zu umfassend und komplex war. Ich war aber auch im Gegensatz dazu in Englisch ziemlich gut. Wir können das nicht für dich entscheiden..

Kommentar von Cliffhanger12 ,

Mir wird immer gesagt, Bio wäre größtenteils nur auswendig lernen.

Kommentar von elli1996 ,

also ich erinnere mich noch an die Proteinbiosynthese mit Translation usw. keine Lust das alles zu lernen und das ist nur ein Thema von vielen..da ist Englisch schon deutlich leichter

Kommentar von scatha ,

Ist eine Frage der Veranlagung, englische Romane lesen und dann die vom Lehrer gewollte Textanalyse auszuspucken, kann auch nicht jeder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community