Frage von nirvana9999, 20

Abi nachholen und schullabbruch (volljährig)?

Hi Leute (: Ich bin zurzeit in der 12. klasse am gymnasium und ich würde gerne die schule abbrechen. Mittlere Reife habe ich ja schon seit der 10. klasse und Hauptschulabschluss sowieso. Ich bin volljährig. Was muss ich dann dazu tun, die schule abzubrechen? Reicht da ein Brief an die Schulleitung? Ich habe gelesen, dass man wenn man die schule unter dem jahr abbricht ein praktikum bis zum schuljahresende machen muss. Gilt das für alle oder nur für minderjährige? Und falls ich mein abi doch noch möchte, welche möglichkeiten gibt es dafür? Ich weiß, viele werden jetzt schreiben, dass ich das nicht tun soll, weil sich das nicht gut in bewerbungen macht und ich es bereuen werde. Aber ich habe lange darüber nachgedacht und entschieden, dass ich mit diesem schulsystem nicht mehr klarkommen und etwas zeit für mich brauche. Ich möchte sowieso keinen beruf in einer firma, etc. sondern eher etwas in die kreative richtung. Ich fotografiere schon seit ich in der 6. klasse war und ich liebe es seit ich schreiben kann texte zu verfassen. Außerdem würde für mich noch ein wissenschaftlicher beruf in frage kommem, da ich mich sehr für naturwissenschaften, va physik interessiere. Für mich gibt es eigentlich keinen gewichtigen grund die schule weiter zu machen. Sorry für die lange ausführung und danke fürs lesen und antworten :D

Antwort
von Blinzelbiene, 10

Überlege es dir gut, mit dem Schulabbruch. Du hättest doch nur noch ein Jahr. Es gibt viele Naturwissenschaftliche Berufe, für die man Abi braucht. Du musst ja nicht unbedingt studieren, wenn du nicht magst. Es gibt auch genug Berufe die sich mit deinen Interessen vereinbaren lassen. Zum Beispiel Fotomedienlaborantin, Pyrotechnikerin, Film- und Videolaborantin....

Antwort
von 99ChuckNorris, 6

Ich würde auf keinen Fall abbrechen, das Nacholen dauert mindestens 3 Jahre und ist viel schwerer und Zeitaufwendiger als wenn du jetzt drin bleibst, weil du nebenher noch arbeiten musst.

Für die Abenschule musst du eine Lehre machen. Wenn du dein Abitur per Fernkurs nachmachen willst, kannst du mit allem drum und dran locker 5000 Euro hinblättern und 3-4 Jahre lernen.

Und sehr viele schaffen das dann auch nicht mal.

Also ich würde nicht abbrechen.

Kommentar von nirvana9999 ,

Ich habe aber nicht gefragt OB ich abbrechen SOLL. Sondern ich habe mich entschieden und wollte wissen, was ich dabei beachten muss.

Kommentar von 99ChuckNorris ,

Keine Ahnung, frag im Sekretariat nach.

Antwort
von Einhorn96, 10

Ich würde dir raten es zu beenden. Mit einem Abitur hast du in der heutigen Gesellschaft einfach viel mehr Chancen und Möglichkeiten! sowieso, es sind nur noch 1,5 Jahre, das wirst du doch wohl schaffen. Ich weiß wie schwer es ist, aber es zeigt ja auch von charakterlicher Stärke, wenn man etwas anfängt und auch bis zum Schluss durchzieht. Ist nur ein gut gemeinter Rat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten