Frage von Panda16, 29

Abhängigkeit versch. physikalische Größen vom Sonnenwind?

Hallo! Es ist ja so, dass der Sonnenwind im Termination Shock auf eine Geschwindigkeit von ca. 130km/s "geschockt" wird. Im Bereich der Heliosheath wird die Geschwindigkeit nochmal geringer, die Dichte und Temperatur aber höher. Ich verstehe nicht ganz, wie das sein kann. Müsste die Dichte nicht geringer werden, weil ja schließlich die Sonnenpartikel immer mehr in den interstellaren Raum gelangen? Und dementsprechend müsste ja auch die Temperatur geringer werden. 

(In der Heliopause sinkt dieTemperatur ja schließlich auch ab--> Die Dichte sinkt denke ich mal ebenfalls, da die Sonnenpartikel keinen Einfluss mehr auf das interstellare Gas haben. --> dementsprechend sinkt auch die Temperatur; denke ich hier richtig?)

Bitte um Hilfe! Vielen Dank:)

Antwort
von weckmannu, 12

Im Wiki-Artikel "Heliosphäre" wird ausführlich erklärt, daß die Schockwelle durch die Wechselwirkung mit der interstellaren Materie und dem mitgeführten Magnetfeld der Heliosphäre entsteht und sich damit die physikalischen Daten erklären lassen. Es wird darauf hingewiesen, dass es mehrere Theorien zur Erklärung gibt, da erst wenige Daten bekannt sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community