Frage von SandraMK, 55

Abhängig von der ersten großen Liebe?

"Die erste große Liebe vergisst man nie."... Diese Frage stelle ich mir derzeit des öfteren. Genau heute vor 2 Jahren hat mein Freund mich verlassen. heute bin ich 19. Er war mein erster Freund und auch mein einziger. Ich war noch nie unbeliebt oder hatte Probleme mich mit Menschen anzufreunden, aber wenn es um Gefühle ging war ich schon immer vorsichtig. Unsere Beziehung ging 1 1/2 Jahre. Wir stritten oft, aber liebten uns dannach noch viel mehr. Viele wollten uns auseinander bringen , aber ich hatte nie den kleinsten Zweifel daran das er mich liebte. Nun sind wir 2 Jahre getrennt, hatten aber bis vor 4 Monaten noch Kontakt... Jetzt hat er seit 4 Monaten eine Freundin, er wollte wieder mit mir zsm kommen aber das er Kontakt mit diesem Mädchen hatte machte mich fertig. Er entschied sich für mich aber meine Sturheit und eifersucht machten es mir unmöglich. Kontaktabruch. Seit 2 Jahren denke ich jeden Tag an Ihn..Vor ca. 5 Monaten trat ein Mann in mein Leben, wo ich glaubte das ich Gefühle für Ihn entwickeln könnte... Wir sahen uns jeden Tag schrieben viel und ich war seit langem wieder glücklich und dachte nicht mehr an meinen Ex. Immer wieder gab es ein bisschen Stressd, aber es war gleich immer wiedwr gut. Doch heute denke ich habe ich es komplett kaputt gemacht. Er fragte mich ob ich mit Ihm zusammen sein will... Ich wusste ni cht was ich sagen soll, immer wieder kommt mein Ex in meinen Kopf und das dieser Junge Ihm so sehr ähnelt macht es wohl acuh nicht besser... Ich will wieder lieben und glücklich sein und mit Ihm zsm sein, aber hinten in meinem Kopf denke ich mir immer, wenn ich eine Beziehung anfange wird mein Ex niewieder mit mir zsm kommen.. Ich habe immer noch die Hoffnung auf eine Zukunft mit meinem Ex. Ich denke viel zu viel nach ich zerstöre alles mit zu viel denken, weil ich angst habe verletzt zu werden. Ich versfchliese mein Herz und ich will dass das endlich aufhört. Wie schaffe ich es das ich mich endlich auf jemand anders einlassen kann... Ich bin verzweifelt und habe Angst das ich nie wieder Gefühle entwickeln kann..

Antwort
von LupusTerre, 13

Da eure Beziehung so lange her ist und dein Ex sich bereits neu orientiert hat, wäre es wohl durchaus ratsam, wenn du das selbe tust. Nimm dir die Zeit, um mit ihm abzuschließen. Es ist vorbei. Für immer. Denk dir kein "hätte, wenn, aber, könnte", sondern akzeptiere die Tatsache, dass ihr getrennt seid und (wahrscheinlich) keine gemeinsame Zukunft mehr haben werdet. Es ist einfacher gesagt, als getan, aber nicht unmöglich. Offensichtlich hast du die Trennung noch nicht überwunden, was vermutlich auch daran liegt, dass du es noch nicht als "endgültig vorbei" akzeptiert hast. Lerne, es zu akzeptieren und nimm dir die Zeit es zu überwinden. Und dann, nach einiger Zeit, ist dein Geist und Herz frei für jemanden, der dich vielleicht sogar noch glücklicher machen kann. :)

Du wirst ihn nicht vergessen, das ist auch gut so. Man vergisst nie die Menschen, die man einst ins Herz geschlossen hat. Aber hänge nicht an ihm. Behalte dir die schönen Erinnerungen und lerne aus den Dingen, die in eurer Beziehung falsch gelaufen sind, um in der Zukunft eine glücklichere Beziehung haben zu können. Aber vergeude dein Leben nicht damit ein und dem selben über Jahre hinweg hinterherzutrauern.

Die Liebe deines Lebens wartet da draußen noch auf dich, ich hoffe du schaffst es, das zu verarbeiten und wünsche dir viel Glück bei deiner Suche nach "dem/der Einen"! :)

Antwort
von cappuccino1809, 19

Mach Nägel mit Köpfen, was Dein Ex betrifft.

Frage ihn, ob ihn das, was er jetzt hat, glücklich macht.

Bejaht er das, wünsche ihm Glück und sag ihm, das Du jetzt auch glücklich werden willst.

Denn es ist nicht nur zwecklos, einen Neuen ins Herz zu lassen, solange der Alte noch darin sitzt, es ist auch unfair, dem Neuen gegenüber.

Ich wünsche Dir viel Glück und Kraft.

Du bist noch jung, Du hast noch so viel Leben vor Dir.

Irgendwann in ..zig Jahren, wenn Du längst Familie hast, wirst Du Dich an Deine erste große Liebe zurückerinnern, aber dann nicht mehr voller Schmerz und Sehnsucht, sondern mit einem Lächeln auf dem Lippen.

Antwort
von leylay94, 18

du musst erstmal lernen, alleine klar zu kommen. ganz offensichtlich bist du immer noch nicht von deinem ex los und hast noch gefühle für ihn. ihr seid noch sehr jung und glaub mir, die meisten jungs in dem alter, denken nicht über die zukunft nach. ja, sie lieben das mädchen vielleicht wirklich und sind dann auch für längere zeit mit ihr zusammen - aber glaub mir, wenn ich dir sage, 90 % denkt in dem alter noch nicht ans heiraten. wir mädchen/frauen (die meisten) ticken da anders. wenn dein ex reif wäre, hätte er nicht seit 4 monaten ne neue und würde dich gleichzeitig anbetteln zurück zu kommen. tu dir selbst einen gefallen und block ihn, brich kontakt ab und lass dich auf keinen jungen ein, bis du auf dich selbst klar kommst. also auch alleine glücklich bist.

Antwort
von Infinityrevenge, 12

Zu erst einmal finde ich es gut das du dich öffnest aber eigentlich solltest du das nicht hier tun. Das sind Dinge die vielleicht deine beste Freundin mit dir besprechen sollte.
Du hast genau drei Möglichkeiten.
Entweder du sagst deinem Ex was Sache ist und das du wieder eine Beziehung willst. Da rate ich dir aber eher, sehr lange darüber nachzudenken.
Dann kannst du bzw musst du deinen Ex los lassen, die Hoffnung aufgeben und dich in die neue Beziehung fallen lassen. Rede mit dem "Mann" den du magst darüber wie es dir geht und wie du dich fühlst und das du Zeit brauchst, aber ihn gern hast.
Letzte Möglichkeit lass es mit beiden erst einmal und suche dir Professionelle Hilfe. Solche Bindungsprobleme bzw solche Verlustängst können auch auf alles andere Einfluss nehmen. Vielleicht solltest du erst einmal etwas an dir arbeiten.
Ich wünsche dir viel Glück auf deinem Weg. Und denk bitte dran reden und ehrlich sein ist der wahre Mehrwert! Man fühlt sich durch nichts erleichterter, als einem Menschen das zu sagen was man schon lange auf dem Herzen hatte.

Antwort
von internetrambo, 10

Einfach abwarten ;) Wieso suchst du so krampfhaft nach einer Beziehung? Verstehe ich nicht. Du wirst auf jedenfall noch Gefühle fur jemand entwickeln, aber erstmal musst du deinen Ex vergessen, was nicht geht, weil du noch auf ihn stehst. Versucht es doch nochmal, vlt klappts.

Antwort
von Elephant91, 9

Hallo SandraMK,

ich kenne dieses Gefühl, ich hatte meine erste Freundin mit 17. Sie war meine große Liebe. Meine erste große Liebe. Das traurige an unserer Geschichte, wir wurden durch eine Intrige auseinander gebracht und es wurde von einem dritten Hass zwischen uns gestreut. Da war ich damals 19. 

Ich hatte danach eine Freundin, welche für mich nie meine erste ersetzen konnte und mich am Ende betrogen hatte.

Ich war in einer Krise und dachte ich komme nie über meine erste Liebe hinweg. 

ABER!

Vor zwei Jahren traf ich meine Traumfrau. Auf einen Schlag war die erste Liebe wie vergessen. Wir sind mega glücklich und haben uns vor einer Woche verlobt und werden nach dem Beenden Ihrer Ausbildung heiraten.

Aus diesem Grund, warte auf den Richtigen dann wirst du deine erste Liebe vll nicht vergessen aber nicht mehr an sie denken und merken das du nun was besseres hast.

Alles Gute

Antwort
von Jessicahofst, 10

Du musst deine erste große Liebe erts richtig verarbeiten, erst dann bist du reif füer etwas neues. Nachdenken und grübeln bringt es aber nicht und es ist auch falsch Angst zu haben, verletzt zu werden, du bist nun mal verletzlich, jeder Mensch ist das, also auch du. Wenn du das akzeptierst geht es auch leichter, du kannst nur echt lieben, wenn du dich ganz darauf einlässt, trotz der Gefahr verletzt zu werden, es ist nun mal so:

No risk no fun 

Viel Erfolg und Glück für die Zukunft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community