Abgezockt im restaurant?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hättest sofort den Geschäftsführer verlangen sollen und der hätte einen Kassensturz machen müssen. Dabei wäre es richtig gestellt worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von charmingwolf
15.04.2016, 19:36

Ein Kassensturz hätte nichts gebracht, das Geld war nicht
mehr in der Kasse da sich die 2 Bedienungen das Geld geteilt haben, und das kann’s
nicht beweisen

0
Kommentar von JohnnyAppleseed
15.04.2016, 19:38

Das hätte man alles auf den Tisch legen müssen. Pech für's Trinkgeld. Man hätte auch mit der Polizei drohen können.

0

Ich finde die Reaktion der beiden Kellnerinnen echt hart.

Es kommt immer auf das Gastverhalten an.
Als Kellner habe ich eine gewisse Menschenkenntnis, und im Zweifel beißt ein richtiger Kellner in den sauren Apfel, gibt einen Zehner an den Gast und wartet die Abrechnung ab. Berufsrisiko.

Wenn so etwas passieren kann, liegt es m.M.n. immer daran, wie der Service mit dem Geld umgeht.
Ich etwa habe immer erst den Schein des Gastes in den Beutel gesteckt, nachdem der Gast das Rückgeld kontrolliert hatte.
Bei Scheinen habe ich auch immer auf ein Nachzählen bestanden.
Dann wurden die Summen bestätigt.

Ich fürchte, Du hast keine Chance.
Entweder sind die beiden Amateure, dann fällt ihnen das Mehr im Tip nicht auf.
Oder aber Du wurdest betrogen, dann vergiss die Sache. No Way.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst höhstens mit dem Chef des Restaurants sprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann in einem solchen Fall die Polizei einschalten, jedoch ist die Frage ob sich das bei einem Betrag von 10€ lohnt.
Nächstes Mal geh woanders hin oder guck ihr nächstes Mal genauer auf die Finger und gib kein Trinkgeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dilan00
15.04.2016, 19:17

Ich hab ihr auch kein trinkgeld gegeben

0
Kommentar von HoffnungslosC
15.04.2016, 19:21

Ich gebe immer 5% von dem Wert dem ich "gemampft" habe. Aber dass sie kein Trinkgeld bekommen rechtfertigt dieses Handeln natürlich nicht.

0

Du hättest nicht gehen sollen, ohne diese Angelegenheit vollständig zu klären. Notfalls hättest Du nach dem Geschäftsführer verlangen können.

Im Nachhinein die 10 € zurück zu bekommen, wird fast unmöglich sein - außer Du gehst mit deinen Freundinnen (Zeugen) nochmals umgehend in das Restaurant und schilderst der Geschäftsleitung den Vorfall - vielleicht hast Du Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dilan00
15.04.2016, 19:19

Der Geschäftsführer war irgendwie nicht da

0
Kommentar von dilan00
15.04.2016, 19:20

Würd es sich denn noch lohnen morgen wieder hin zugehen ?

0

Hättest die Polizei rufen sollen. Dann hätte die des Geld zählen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung