Frage von Kildermann123, 31

'Abgeschlossenes Studium im Wirtschaftswissenschaftlichen Bereich' = VWL?

Hallo zusammen,

Ich studiere VWL und bin derzeit bereits auf Jobsuche. Oftmals lese ich in den Voraussetzungen für die Jobs dass ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium vorausgesetzt wird. Ist damit sowohl BWL als auch VWL gleichermaßen gemeint, oder sprechen die Recruiter hier eher von Wirtschaftswissenschaften als eigenen Studiengang?

Ich freue mich über Antworten,

Liebe Grüße

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 17

Sowohl VWL als auch BWL gehören zu den Wirtschaftswissenschaften. Der Unterschied ist, dass sich die Volkswirtschaftslehre eher mit den strukturellen Abläufen und Voraussetzungen von wirtschaftlichem Handeln befasst; die Betriebwirtschaftslehre ist dagegen eher für den wirtschaftlichen Abläufe innerhalb einzelner Betrieben/Firmen ausgelegt.

Wenn also nicht explizit von BWL oder VWL die Rede ist, kannst du dich auf jeden Fall mit beiden auf eine "wirtschaftswissenschaftliche" Stelle bewerben.

Antwort
von SicSadLiLWorld, 27

wäre hilfreich, wenn du sagen würdest, wofür du dich bewirbst...

ich hab persönlich keine ahnung von VWL oder BWL... aber als VWL'er (was meiner meinung nach BWL um welten übertrifft, macht es keinen sinn sich als banker zu bewerben... (aber das weißt du ja sicher selbst :) )

Antwort
von dompfeifer, 7

VWL gehört zu den Wirtschaftswissenschaften (Überbegriff).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten