Frage von PeterDede, 71

abgenommen, aber trotzdem noch dick?

hallo..

uch habe ca 20 Kg abgenommen, doch bekomme immer noch oft gesagt, dass ich breit bin oder füllig, das zieht einen voll runter. Gut, muss noch 10 Kg abnehmen, aber wieso wird immer das schlechte beurteilt? Wie geht ihr damit um??

Antwort
von 1weissblaurot1, 27

Naja, alles ist Interpretationssache. 

Wenn jemand sagt, er findet die blaue Hose hässlich, dann weil ER das so findet, nicht weil ES so tatsächlich ist.

Vielleicht kommt ein anderer und sagt er findet die blaue Hose schön. Und dann hätten wir schon den Wiederspruch. Ist sie nun hässlich oder schön. Schönheit liegt also im Betrachter, und nicht weil der Gegenstand tatsächlich so ist.

Was glaubst du warum so viele sagen, es ist wichtig was DU denkst, nicht was andere denken. Den die anderen, haben auch einen anderen Geschmack.

Es hängt also alles von der Tatsache ab. Findet er/sie dich zu dick, weil ER/SIE es so empfindet, oder war das von ihm/ihr eine neutrale Aussage, weil du tatsächlich noch ein paar kg zu viel hast.

Wenn du tatsächlich noch zu dick bist, dann nehm einfach weiter bis zum normal gewicht ab. Wobei es mehr um die eigene Gesundheit beim abnehmen geht, nicht um es anderen Recht zu machen.

Es seiden du hast normal Gewicht, dann ist es nur eine Meinung die er so empfindet. Aber vielleicht könntest du dich auch nur einbisschen straffen, sprich mehr Muskelaufbau, weniger Fett.

Antwort
von PaC3R, 21

Naja. Wenn du schon so viel abgenommen hast, dann ist das schonmal ein großer erfolg, auf den du stolz sein kannst. Wenn aber dennoch über deinem normalgewicht liegst, dann bist du eben noch korpulent, is ja klar, weil du eben nicht 'dick' bist, wenn du normam bist. Aber ob du nun dürr bist wie nach 100tagen wüste, oder dekn sixpack in einem speckmantel tarnst, das kann den anderen egal sein. Wenn du dich wohlfühlst, dann ost das gut. Und wenn du noch 10kg abnehmen willst, dann tu das. Aber wenn dich jemand bewusst hänsel will. Dann ist das so. Das kannst du ihm ja auch sagen. Wenn er bspw mit "fettsack" kommt sachste "jo stimmt. Noch!" Wenn du dir deiner angriffsfläche bewusst bist und andere wissen dass sie dich damit nicht nerven können, dann haben die da nix mehr von.
Ich für meinen teil (selbst gut übergewichtig) ich muss sogar teilweise echt lachen wenn mal was kreatives kommt. Wobei ich sagen muss, dass ich leute die mich nerven einfach mit oben genanntem (jo weiß ich) und dann guckten die immer dumm, und gingen weg. Also böieben nur die, die chillig drauf sind, und wenn dann mal n scherz auf kosten meines gewichtes kommt, kann ich da gut drüber lachen.

Antwort
von user023948, 13

Größe, Alter, Gewicht?
Wie hast du abgenommen? Bei zu radikalen Diäten baut man Muskeln ab und wird dann skinny fat! -> hat mehr Fettmasse als andere bei dem Gewicht und sieht deshalb dicker aus!

Antwort
von promooo, 24

Entweder es zieht dich runter...oder du nimmst es als anreiz? Du kannst ja auch denken "was? Also werd ichs euch zeigen" und nimmst mehr ab (deine genannten 10KG). Ich war auch mal Dick (101KG mit 16). Heute arbeite ich und stehe kurz vor einem Sixpack. Nunja, da nimmt man oft stark ab und stark zu usw...und eine Ernährung nach Plan. Leute sagen teilweise (je nach Phase) "du bist zu dünn"... 5 Monate später " du hast dicke backen bekommen". Sie sagen: "ich genieße mein Leben und esse..was ist das für ein Leben". Nunja, mich interessierts nicht, ich habe mein Ziel vor Augen und ich weiß wie ich dahin komme...für mich zählt nur das!

Antwort
von Adi02, 26

Hallo,
ich würde die Meinung anderer ignorieren. Jeder Mensch hat eben seine eigene Figur und dies sollte auch so akzeptiert werden!:) Mach' dir nicht zu viele Gedanken darüber.

Lg Adi02

Antwort
von NameInUse, 23

Dann meinen halt andere Leute ich sei fett. Ich muss doch in erster Linie mit mir leben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community