Frage von Fordragon12, 39

Abgemeldetes Gebrauchtfahrzeug von Fulda nach Wuppertal, mit TÜV, wie gehts?

Moin Leute, folgendes Problem tut sich mir auf:

Ich habe vor ein Gebrauchtauto zu kaufen, das schon abgemeldet ist, aber noch TÜV bis nächstes Jahr hat. Jetzt ist es so, das ich im Grunde von Hessen nach NRW rein muss, und weder Hänger noch Schlepper habe. Ich werde das Fahrzeug demnächst besichtigen, und weil die Fahrt so verflucht lang ist würde ich es bei Kaufbestätigung direkt mitnehmen wollen.

Meine Frage ist jetzt, wie bewerkstellige ich das am besten? Ich bin kein Reichsbürger, also sehe ich davon ab ohne Kennzeichen durch die Gegend zu düsen. Und nach meiner gestrigen Recherche hat man es dank gezielter Lobbyarbeit dem Privatmann so gut wie unmöglich gemacht ein Fahrzeug zu überführen, ohne dafür jemanden sehr kostspieliges einzuspannen.

Wäre es eine Option nach dem Kauf schnell kurzzeitkennzeichen vor Ort zu besorgen, wenn ich eine kurzzeite Haftpflicht mit nachzahlungsoption hätte? Wenn ja gibt es so was überhaupt und wo?

Antwort
von baindl, 20
Kommentar von Syrument1984 ,

Seit der Änderung vom 1. April 2015 kann das Fahrzeug unabhängig vom Standort zugelassen werden und wenn das Fahrzeug auch noch einen gültigen TÜV hat, ist es natürlich noch besser. Sein Auto ohne TÜV anzumelden, ist ja seit der Änderung eine qualvolle Aufagbe geworden. Was sich die Politik da mal wieder hat einfallen lassen...

Ich würde dazu bequem eine Kurzzeitkennzeichen Versicherung online bestellen, wenn möglich mit PayPal bezahlen und schon kannst du die Anmeldung durchführen und losfahren.

https://www.easy-kurzzeitkennzeichen.de/kurzzeitkennzeichen-versicherung.html

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 20

Kurzzeitkennzeichen sind mit TÜV-Bescheid kein Problem,  gibt es an der Zulassungsstelle des Straßenverkehrsamts vor Ort. Du brauchst Ausweis, den Papierkram vom Auto und etwas Geld sowie eine elektronische Versicherungsbestätigung (EVB) von deiner oder sonst irgend einer Haftpflicht, wenn du schon einen Vertrag hast, kannst du dir die Nummer einfach am Telefon geben lassen.

Dies ist die einfachste und unkomplizierteste Möglichkeit.

Antwort
von joheipo, 11

Kurzzeitkennzeichen sind die beste Wahl. Dazu solltest Du Besichtigungs- und Abholtermin so legen, daß Du die Zulassungsstelle am Abholort aufsuchen kannst. Sieh mal ins Internet, was die für Öffnungszeiten haben.

Du brauchst zur Erlangung der Nummernschilder neben den Fahrzeugpapieren und HU-Bericht nur eine EVB-Nummer. Die kriegst Du entweder beim Versicherungsagenten Deines Vertrauens oder auch per Internet. Internet: Vorauskasse.

Wenn Du Dir die EVB von Deinem örtlichen Versicherungsbüro besorgst, frag doch mal nach, wie es die Gesellschaft mit der Anrechnung der Kurzzeitversicherung hält, wenn Du Dich bei Zulassung des neuen Autos wieder bei ihr versichern läßt.


Antwort
von BenniXYZ, 11

Geh zu einem Versicherungsmakler, laß dir Angebote errechnen, such dir eine Gesellschaft aus, laß dir dir 2 EVB erstellen, eine für Kurzzeit, eine für Dauerkennzeichen. (Dann sparst du den Versicherungsbeitrag für das Kurzzeitkennzeichen)  kostet nichts und geht auch telefonisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community