Frage von Ashley95, 64

Abgelehnt wegen unvollständigem Zeugnis - Uni?

Hallo Leute, Die sache ist die, habe mich an einer uni beworben. Bewerbungsfrist ging bis zum 15.01.2016 und erhielt am 19.01. eine email, dass meine Hochschulzugangsberechtigung im online Bewerbungsportal unvollständig sei und ich somit nun "vorläufig" ausgeschlossen bin. Tja vorläufig ist schön gesagt, denn es gibt keine Nachreichfrist, und da ich erst nach ende der Bewerbungsfrist die mail bekam konnte ich auch nicht rechtzeitig handeln. Hatte auch schon bei der Uni angerufen, ob man da jetzt nix mehr machen könnte, aber die kamen mir doch sehr unfreundlich entgegen.

Also ist's jetzt tatsächlich schon vorbei nur wegen der fehlenden Zeugnisseite, wär doch sehr sehr schade... hat da irgendjemand Erfahrungen ?

Bedanke mich im Vorraus.

Antwort
von DerTroll, 29

Wie knapp hast du die Bewerbungsunterlagen den abgeschickt? Normaler Weise erhält man doch schon nach Bewerbungseingang seine Bewerbungsnummer und kann dann online seinen Bewerbungsstatus einsehen. Und wenn da nicht steht, daß deine Bewerbungsunterlagen vollständig sind, hättest du von dir aus tätig werden müssen. Du hast dan eine Bringpflicht! Die müssen dir da nicht hinterherlaufen. Und klar der Bescheid, daß du vorläufig ausgeschlossen bist, kann ja erst nach dem Ende der Bewerbungsfrist eingehen, weil du ja bis zum letzten Tag noch Zeit gehabt hast, fehlende Unterlagen beizubringen.

Es ist natürlich doof, daß man dir am Telefon jetzt nicht weiter helfen konnte. Schick die fehlenden Unterlagen denen trotzdem mal. Vielleicht dürfen ja Leute nachrücken und wenn dann die Bewerbungsfirst verlängert wird, wärst du nämlich wieder dabei. Ansonsten mußt du halt hoffen, daß auf die anderen Bewerbungen (du hat ja wohl auch an anderen Einrichtungen welche geschickt) ein positiver Bescheid ergeht oder du bewirbst dich einfach zum Wintersemester 16/17 noch einmal.

Kommentar von Ashley95 ,

Naja hab ja halt erst nach Ende der Bewerbungsfrist bescheid bekommen, dass was fehlte. 4 Tage hinterher sogar erst, am 19.01.2016. & jetzt sei nichts mehr zu machen, aber das kann doch nicht wahr sein :/

Antwort
von Creed1, 34

Also ich hatte ein sehr ähnliches Problem, die Sache ist die Sekretären geben meist nachreich Termine nach Lust und Laune. Bei mir und bei meinem Kollegen hatte uns auch was gefehlt und wir beide hatten zwei verschiedene Betreuer. Bei mir sagte sie ich hätte Zeit bis zum sagen wir mal 20.01 ersten Zeit und sagte mir andauernd das es der aller letzte zeit Punkt ist. Bei meinem Kollegen hat das selbe Blatt gefehlt und er hat satte 10 Tage mehr Zeit bekommen als ich also bis zum 30.01 und die Frau meinte zu mir das 20.01 der aller letzte Termin wäre. Bei mir war die Frau sehr unfreundlich und bei meinem Kollegen soll sie sehr freundlich gewesen sein und das es kein Problem wäre es nach zu reichen. Er hat es nicht mal geschafft bis zum 30.01 es nach zu reichen aus irgendeinem Grund und wurde trotzdem angenommen. Was ich damit sagen will ist geh lieber mal persönlich dahin, die haben einfach keine Lust sich um was zu kümmern. Und du bist Ihnen einfach egal. Man kann aber alles regeln bevor das Studium angefangen hat.

Hoffe konnte dir damit helfen :)

Kommentar von Ashley95 ,

Hab direkt angerufen und ne mail geschrieben, aber sei angeblich nix mehr zu machen. Keine Nachreichfrist, aber das kann doch nicht wirklich an einem Blatt jetzt scheitern.... :/

Kommentar von Creed1 ,

Ich würde dir empfehlen persönlich dahin zu gehen, bei mir hat es geklappt

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten