Frage von IaraIara,

Abgelaufener Reisepass - Wie lange noch gültig bei Banken?

Bezieht sich auf Österreich. Mein Reisepass ist vor ein paar Monaten abgelaufen, verreisen werde ich ohnehin länger nicht, daher spare ich mir die recht deftige Gebühr für einen neuen Reisepass für eine Zeit auf wo es mir finanziell besser in den Kram passt.

Allerdings möchte ich jetzt mein altes Konto schließen und muss dafür natürlich meine Identität beweisen, der Reisepass ist meine einzige Option. Weiß jemand wie lange der Reisepass als Identitätsnachweis bei Banken nocht gültig ist? Die Dame bei der Bankinformation konnte mir nur sagen 'kürzlich abgelaufen' geht noch aber ich hätte doch gerne etwas genauere Information. Danke!

Antwort von fensterputzer,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

'kürzlich abgelaufen heisst dass wenn du dich identifizieren willst, du so schnell wie möglich einen neuen brauchst. gerade bei banken

ansonsten hast du einen personalausweis der gültig ist? mit dem kannst du doch auch zur bank

Kommentar von IaraIara,

Deshalb hab ich dazugeschrieben Österreich ;-), in Österreich herrscht keine Ausweispflicht, Personalausweise sind sehr, sehr unüblich. Reisepässe sind gang und gebe als Identifikationsnachweis auch bei Banken. Ich weiß durch ein zufällig mitgehörtes Gespräch vor einigen Jahren dass der abgelaufene Reisepass bei Tagtäglichen Bankgeschäften wie Geld abheben etc. noch einige Jahre bei der Bank als gültig gilt, aber ein Konto zu schließen ist doch ein größeres Vorhaben, daher meine Frage ob es dort andere Fristen gibt.

Antwort von AnnikaK74,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ein abgelaufener Reisepass stellt keine gültige Identifikation dar. Punkt. Lass dir einen neuen machen.

Antwort von Robinek,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

In Deutschland gibt es wenige Reisepässe noch Dafür Personalausweise. Bei Euch nicht? Was machst Du wenn Du in eine Polizeikontrolle kommst ohne gültigen Ausweis?

Kommentar von IaraIara,

In Österreich besteht keine Ausweispflicht, Personalausweis ist eigentlich absolut unüblich, man kann für alle Dinge wo du deine Identität nachweisen musst den Reisepass nehmen, daher ist es innerhalb Ö auch kein Problem wenn man den Reisepass nicht sofort erneuert. Für Erstkundendinge z.B. Konto eröffnen, Wohort melden etc. muss man ohnehin die Geburtsurkunde und Meldezettel immer mitbringen.

Kommentar von fensterputzer,

ich kann dir nur sagen, eine freundin von mir die keine deutsche ist und ihr ausländischer pass ausgelaufen ist, durfte hier in deutschland ihrer tochter kein konto aufmachen bis sie nicht den neuen pass hatte. zumindest bei der sparkasse ist das so.

Antwort von Hummm,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Gilt eigentlich nur in Verbindung mit der Geburtsurkunde als Identitätsnachweis. Bei Banken ist das dann wohl reine Kulanz, wenn die den akzeptieren.

Besser ist ein Personalausweis.

Kommentar von IaraIara,

Da kommt glaub ich der Unterschied zwischen D und Ö ins Spiel, in Österreich ist der Personalausweis absolut unüblich, fast jeder hat einen Reisepass aber du musst lange suchen um jemanden mit Personalausweis zu finden. Der Reisepass gilt in allen Dingen als Identitätsnachweis. Und ganz ehrlich, wenn ich so den Personalausweis mit dem Pass vergleiche stehen in meinem Pass sogar noch mehr Daten von mir drin als im Personalausweis.

Kommentar von Hummm,

Da geht dann ein Telefongespräch bei der österreichischen Bank schneller, und sicherer, als auf einer deutschen Internetseite

Kommentar von IaraIara,

Das habe ich eh probiert, die Dame am Telefon konnte oder wollte mir leider keine genauere Auskunft geben als 'kürzlich abgelaufen'.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community