Abgelaufene Rettungsdecke verwenden?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das "Verfallsdatum" eines Verbandskastens bezieht sich hier ob der ungünstigen Lagerungstemperaturen vor allem auf die Sterilität direkter Wundabdeckungen. Utensilien wie z.B. Einmal-Handschuhe und die Rettungsdecke leiden hier zwar auch, dort aber hauptsächlich in ihrer "Flexibilität" . ( Bruch- / und Reissfestigkeit )

Wenn die direkten Wundauflagen daher stets innerhalb der aufgedruckten Sterilitätsdaten vorhanden sind, aber notfalls mal ohne direkten Wundkontakt auch mal eine ältere Rettungsdecke oder ältere Einmal-Handschuhe und Mullbinden aus älteren / ergänzenden Beständen bei grösseren Unfällen mitbenutzt werden, so spricht nichts gegen deren Verwendung als ergänzende Beigabe neben den Mindestbeständen des eigentlichen Verbandszeuges.

Sterilitätssensible Verbandsmaterialien kannst und darfst Du in der Grundausstattung eines KFZ-Verbandskastens sogar einzeln austauschen, ohne gleich alles wechseln zu müssen. 

In Deinem Fall sehe ich also keinerlei Problem, da Du einen "ordnungsgemässen" Verbandskasten ( Komplett ) ohnehin dabei hattest und dann nur noch ergänzend aus einem älteren ( ebenfalls mitgeführten Medikit ) noch andere Utensilien für andere Unfallbeteiligte mit verwenden konntest.

Nur bei den direkt kontaktierenden Wundauflagen würde ich im vorgesehenen Zweck keine ( sterilitätsgebundenen )  Kompromisse eingehen.

Ansonsten : Top !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
17.04.2016, 14:56

Du würdest also lieber weiterbluten/vieleicht verbluten lassen, als eine vielleicht nicht  sterile Kompresse zu verwenden?

Hoffentlich bist du nie mein Ersthelfer.

3
Kommentar von Emelya
17.04.2016, 21:40

Vielen Dank parhalia :)

1

Nein natürlich machst Du dich nicht strafbar, dem Verletzten ist dies auch ziemlich egal ob die Decke nun irgendein Ablaufdatum hat oder nicht.

Zwar sollten z.B. Pflaster schon getauscht werden, da diese nicht mehr kleben nach einer gewissen Zeit, aber besser mit abgelaufenen Verbandsmaterial jemanden versorgen als gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KfzSVnrw
17.04.2016, 15:58

da diese nicht mehr kleben nach einer gewissen Zeit,

Ich habe im Gerätehaus einen Verbandskasten, der zw. 1975 und 1980 produziert wurde, bis 2001 immer im Auto gelegen hat und seit dem in besagtem Gerätehaus draußen. Dieser war Temperaturen von -25° im Winter und im Sommer +35° ausgesetzt, das ganze über die vielen Jahre hinweg.

Im letzten Sommer habe ich daraus ein Pflaster selber benutzt. Dieses hat ohne jegliche Beanstandung geklebt. Von daher sehe ich in dem "Verfallsdatum" eher einen anderen wirtschaftlichen Sinn, insbesondere in Bezug auf alle nicht klebenden Utensilien.

1

Kannste alles nehmen, bei nem Unfall zählt die erste Hilfe! ob da 2014 oder 2016 drauf steht ist völlig egal.

Evtl. klebt altes Pflaster nimmer, aber daran ist noch keiner gestorben. Und wenn du eh neues brauchbares dabei hast passt alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin selbst Rettungssanitäter. Beim Tüv hat der Prüfer auch den abgelaufenen Verbandkasten moniert.

Willst Du auf der Str. tatsächlich eine sterile Wundversorgung durchführen, wenn in dt. Krankenhäusern noch die Keime kursieren ?

Also Tüv bestanden nach meiner Diskussion.

Schlimmer wäre eine unterlassene Hilfeleistung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Hilfe leistest, kannst du dich nicht strafbar machen. Da ist es ganz egal, wie du dich anstellst oder was du dazu verwendest.Und das mit dem Ablaufdatum ist ganz großer Betrug. Jeder Rettungshelfer wird dir sagen, das Verbandsmaterial, steril verpackt, nicht abläuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emelya
17.04.2016, 13:31

Ok danke.

0
Kommentar von KfzSVnrw
17.04.2016, 15:59

Endlich mal eine vernünftige Aussage! Danke!

0

Nein, natürlich macht man sich nicht strafbar, wenn man hilt, egal, womit.

Es ist auch nicht strafbar, einen abgelaufenen Kasten im Auto zu haben, das ist eine Ordnungswidrigkeit, keine Straftat. Die verwendung des Kastens ist aber auch keine Ordnungswidirgkeit. Das ist einach nur Erste Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antitroll1234
17.04.2016, 13:41

Es ist auch nicht strafbar, einen abgelaufenen Kasten im Auto zu haben, das ist eine Ordnungswidrigkeit

Ein "abgelaufener" Verbandkasten ist keine OWi, lediglich das Nichtmitführen eines Verbandkasten stellt eine OWi dar ;-)

1

Eine Rettungsdecke unterliegt ja keinem Verfallsdatum. So lange sie noch original verpackt ist, ist sie ja auch noch steril.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm die nicht abgelaufen... Falls du mehr benötigst ... Dann bedien dich einfach falls möglich am Unfall Fahrzeug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KoyeDersim62
17.04.2016, 13:28

und eine Rettungsdecke hat doch kein Verfallsdatum drauf ?

1
Kommentar von Emelya
17.04.2016, 13:30

Ok danke. Ne hat sie nicht aber der Kasten

0
Kommentar von KoyeDersim62
17.04.2016, 13:32

das ist eher unrelevant... nur einige " Produkte " im Kasten sind damit gemeint... steht zusätzlich auf dem jeweiligen drauf... also die Haltbarkeit

0
Kommentar von KoyeDersim62
17.04.2016, 13:33

kannst also bei jedem neu kauf einiges behalten ( für zuhause oder im Auto )

0

Meines Wissens hat eine Rettungsdecke kein Ablaufdatum, die hält doch ewig, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emelya
17.04.2016, 13:30

Nein die hat kein Datum aber der Verbandskasten wo sie drin war

0