Frage von Helloandbye, 17

Abgelaufene Kontaktlinsen - Bindehautentzündung?

Hallo, ich hab seit Freitag eine Bindehautentzündung gehabt und am samstag denke ich hab ich mein auge viel zu sehr gereizt weil ich mir das erste mal Kontaktlinsen reintat und auf meinem rechten auge wollte es nicht rein deshalb denk ich war ich zu grob, und genau am rechten auge hatte ich ja die bindehautentzündung. Jetzt ist es Montag und mein auge ist schon komplett gesund, ohne Schmerzen und Schwellungen. Nun wollte ich mir mirgen die kontaktlinsen wieder reintun und sie sind im kontaktlinsenwasser also gut gereinigt aber sie sind abgelaufen denke ich weil es sind monatslinsen, aber das sollte nicht zu einer weitere bindehautentzündung führen wenn ich sie noch einmal trage oder? Zumindest wenn uch sie diesmal vorsichtig einführe

Antwort
von CharaKardia, 5

Nach einer Bindehautentzündung solltest du ein paar Tage nach Abklingen der Symptome deinen Augen Ruhe gönnen. Durch eine reine Reizung wird das nicht ausgelöst, eher durch zu wenig Hygiene oder "abgelaufene" Linsen.

Vor dem Einsetzen wäscht du dir die Hände mit Flüssigseife und trocknest sie an einem sauberen, fusselfreien Tuch ab. Das gleiche machst du vorm Rausholen. Die Linsen selbst, je nach Art und Reinigungstyp, spülst du vorher auch nochmal.

Monatslinsen laufen nicht mit einem Stichtag ab, ich richte mich auch nur grob nach dem ersten Einsetzdatum. Man sollte sie aber sicher keine 3 vollen Monate tragen.

Nach einer Bindehautentzündung würde ich grundsätzlich die Linsen wechseln. Je nach Art des Erregers kannst du dich über die Linsen schnell wieder anstecken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten