Frage von bmxfahrer123, 37

Abgebrochene Ausbildung kann ich danach einen Minijobs ausführen der in der Nacht ist auch wenn ich noch nicht 18 bin?

Frage steht oben
Danke im Voraus

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht, 21

Nein, kannst Du i.d.R. nicht.

Das Jugendarbeitsschutzgesetz sagt im § 14 dass Jugendliche nur in der Zeit von 6 Uhr bis 20 Uhr beschäftigt werden dürfen.

Ausnahmen gibt es bei Jugendlichen über 16 Jahren, die dürfen im Gaststätten- und Schaustellergewerbe bis 22 Uhr, in mehrschichtigen Betrieben bis 23 Uhr, in der Landwirtschaft ab 5 Uhr oder bis 21 Uhr und in Bäckereien und Konditoreien ab 5 Uhr beschäftigt werden.

Jugendliche über 17 Jahren dürfen in Bäckereien ab 4 Uhr arbeiten.

 

Kommentar von FrauSchlau84 ,

Das wollte ich auch gerade schreiben ^^
Ist aber absolut richtig was du schreibst 👍

Kommentar von Hexle2 ,

Danke.

Antwort
von herzilein35, 6

Nein kannst du nicht und im übrigen hast du Berufsschulpflicht

Antwort
von iShowdown, 20

Laut Jugendschutzgesetz darfst du nur bis maximal 22Uhr (bei Schichtarbeit) arbeiten)

https://de.wikipedia.org/wiki/Jugendarbeitsschutzgesetz

Kommentar von iShowdown ,

Gemäß JArbSchG § 14 – Nachtruhe, dürfen Jugendliche generell nur in der Zeit von 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr beschäftigt werden.

Ausnahme im Jugendarbeitsschutzgesetz
Jugendliche über 16 Jahren dürfen

in Gaststätten und Schaustellegewerbe bis 22:00 Uhr in mehrschichtigen Betrieben bis 23:00 Uhr  in Landwirtschaftsbetrieben ab 05:00 Uhr bis 21:00 Uhr in Bäckereien und Konditoreien ab 05:00 Uhr

Jugendliche ab 17 Jahren dürfen 

in Bäckereien und Konditoreien ab 04:00 Uhr

beschäftig werden.

Quelle:

http://www.experto.de/recht/arbeitsrecht/jugendarbeitsschutzgesetz-arbeitszeit-u...

Antwort
von Himbeere1978, 22

Nachtarbeit unter 18 ist glaube ich verboten, mach doch erstmal eine gescheite Ausbildung.. das ist wichtiger im Leben als ein Minijob

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten