Frage von Alexnv, 144

Abgasuntersuchung trotz Leistungssteigerung?

Morgen

Ich habe einen Seat Leon 1m Cupra EZ 2005 mit einem geändertem Turbolader, Einspritzdüsen usw. Leistung liegt bei ca 350Ps ( Serie 220Ps )

Jetzt steht der Tüv bevor und wie befürchtet schaffe ich es nicht durch die AU ( HU ist bestanden ). Der CO Wert ist zu hoch ( erlaubt 0,2 ), meiner liegt bei 0,5.

Hat jemand eine Idee wie man solch ein Auto durch die AU bekommt? Reicht es Einspritzdüsen auf Original zurück zu rüsten ? vom Rein logischen denke ich mir eigentlich ja.

Jemanden Ideen oder Erfahrungen? Bin für alles dankbar.

Danke im Voraus =))

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 58

Machs doch wie VW und spiele eine spezielle TÜV-Software auf, die zwar die Leistung reduziert, dafür aber die Werte einhält. ;-)

Evtl. genügt schon eine geringfügige Erhöhung von Lambda.

Antwort
von checkpointarea, 46

Wurde ein 100 , - oder 200 - zelliger Sportkatalysator eingebaut? Wurde der Einspritzdruck erhöht? Beides erhöht die CO - Werte.

Kommentar von Alexnv ,

200 zeller und grosse einspritzduesen. glaubst du es reicht auf ori kat zu ruesten fuer den tag?

Antwort
von checkpointarea, 46

Ich sehe gerade, es wurde ein 200 - Zeller verbaut. Damit schafft man die AU nur selten, und erst recht nicht die Abgasnorm. Würde mich wundern, wenn der Kübel noch die Euro 1 - Norm packt. Steuerhinterziehung.

Antwort
von Antitroll1234, 106

Jetzt steht der Tüv bevor und wie befürchtet schaffe ich es nicht durch die AU ( HU ist bestanden )

Wie kannst Du ohne AU die HU bestehen ?

Eine bestandene AU ist Voraussetzung für die HU.

Hat jemand eine Idee wie man solch ein Auto durch die AU bekommt? Reicht es Einspritzdüsen auf Original zurück zu rüsten ?

Nur durch Rückbau der Einspritzdüsen wird sich bei der AU nicht viel ändern.

Du müsstest schon den geänderten Ladedruck und Einspritzmenge anpassen an Serie oder entsprechend der Leistungssteigerung die Auflagen in dem Gutachten einhalten.

Dies musst Du doch sowieso um dies eingetragen zu bekommen.

Kommentar von Alexnv ,

Ich meine damit bis auf den Abgastest ist alles bestanden also alle anderen sachen sind i.O. 

War doof formuliert :D

Kommentar von Alexnv ,

gemessen wird bei der AU ja nur im Stand da spielt der Ladedruck ja keine Rolle oder? also meine Ladedruck anzeige ruehrt sich da nicht. wuerde es funktionieren die Original Sofzware aufzuspielen und danach wieder meine drauf zu machen?

Kommentar von ams26 ,

Die original Software,wird mit dem Umbau,nichts anfangen können.Da wird der Wage so wie er jetzt ist nicht laufen mit.Aber villeicht,gibt es eine Software,die den AU Test austricksen kann.Mansche Tuner arbeiten damit.Ist natürlich Illegal!Kann ich auch nichts weiter zu sagen,und weiß auch nicht,ob es das auch für deinen Fall gibt.

Kommentar von Antitroll1234 ,

...was soll dir das nützen ?

Bekommst Du dann ja immer noch nicht eingetragen wenn die Werte nicht stimmen.

Kommentar von ams26 ,

Du bekommst das Ganze so oder so nicht eingetragen.Da kannst du machen,was du willst.Wenn die AU nicht passt,gibt es keine Betriebserlaubniss!

Das Problem was ich in deinem Fall sehe ist,das du den zu hohen CO2 Ausstoß,nicht so einfach weg bekommst.Sowas,muss man schon beim Aufbau eines Autos beachten.Das Ganze im Nachhinein zu lösen,ist schwer.

Wie gesagt,der Kat,wird da schon einiges zu beitragen,aber was da nun genau,alles gemacht werden muss,um einen TÜV tauglichen Abgaswert zu bekommen,Wer weiß das schon?

Das mit der Software währe eine vorübergehende und nicht legale Lösung gewesen.Jedenfalls dann,wenn es sowas überhaubt in deinem Fall gibt.

Wenn du das Ganze wirklich legal und problemlos haben willst,bleibt dir nichts andeses übrig,als den Wagen,in den Originalzustand zu versetzen.Dan darft du aber auch kommplett neu mit dem tuning anfangen,und zahlst dich dumm und dähmlich!

Ist aber leider so!

Kommentar von Alexnv ,

es geht auch nur dadrum tuev zu bekommen von eintragen ist ja nicht die rede.

Kommentar von Antitroll1234 ,

...weitere Kommentare haben sich somit erledigt.

Kommentar von ams26 ,

Ich fürschte ja!

Kommentar von Alexnv ,

mir gehts aber nicht drum legal zu sein sondern nur dadrum die AU zu bestehen. Fuer den einen Tag muessen die werte nur passen.

Kommentar von ams26 ,

Ja habe ich schon verstanden!Darum,die Idee mit der Software.Es ist aber leider schwer zusagen,was man den nun genau ändern kann,oder muss.Es könnte schon ein anderer Kat helfen.Wie gesagt,am Ende,fehlt mir da dan doch das Wissen.Guck,ob es da Foren gibt,die dir weiter helfen können.Aber um ehrlich zusein,wirklich glauben,tue ich nicht dadran!

Expertenantwort
von ams26, Community-Experte für Auto, 115

Wie hast du denn mit dem Wagen TÜV bekommen,als du das Ding getunt hast?Wahrscheinlich gar nicht,denke ich mal.Weiß ja auch keiner,was du da genau alles dran geändert hast! Einspritzdüsen und usw?

Kommentar von Alexnv ,

Seit dem tuning war er noch nicht beim Tüv. 

Also geӓnder sind Turbo auf GT30, grosse Einspritzdüsen, Stahlpleul, abgedrehte Kolben, grosser ladeluftkühler, einmassenschwungrad ,verstӓrkte kupplung, downpipe mit 200zellen kat, komplette fox abgasanlage und halt bremsen etc aber das hat ja nichts mit dem motor und dem CO wert zu tun. 

Kommentar von ams26 ,

Stimmt nicht,schon allein der 200 Zellen Kat,dürfte,so einiges zu dem zu hohen Co2 Ausstoß beitragen.Ich würde auch mal sagen,das ich dir am Ende,nicht wirklich weiter helfen kann.Aber villeicht,kann da schon eine andere Software helfen,die auf das Steuergerät gespielt wird.Aber dan,nicht ohne erheblichen Leistungsverlust.Oder halt den Kat ersetzen.Ja aber leider,hab ich keine Ahnung obs was hilft.Dafür kenne ich mich mit Turbotuning,doch zuwenig aus.Da frag am besten mal,in speziellen Foren nach,die Leute da,habe die nötige erfahrung damit.

Kommentar von checkpointarea ,

Der Ausstoß an CO2 ist bei der AU völlig egal, hier geht es nur um Schadstoffe, also in diesem Falle CO.

Kommentar von Alexnv ,

alles klar werde ich mal tun danke trotzdem :)

Kommentar von Kris2012 ,

Ist der Umbau denn überhaupt eingetragen? (Wenn nein, frage ich mich allerdings, wie er da die HU hat bestehen können)

Wie ams26 schon geschrieben hat, wird es hauptsächlich an dem 200 Zellen Kat liegen. Eine andere Software wird da nicht viel ändern können.

Du hast geschrieben Downpipe+200 Zellen Kat. Also ist der Vorkat wahrscheinlich auch rausgeflogen? Der Vorkat hat zwar keine Auswirkung auf die AU, da der nur beim Kaltstart wichtig ist, aber so ein Umbau wird nunmal keinen TÜV bekommen. Deswegen auch die Frage, ob der KOMPLETTE Umbau eingetragen ist

Kommentar von Alexnv ,

nein ist mit serienleistung eingetragen. also vom umbau ist nichts eingetragen bis auf felgen, fahrwerk, sitze, mittelschldӓmpfer und endschalldӓmpfer eingetragen.

Kommentar von Alexnv ,

Das problem ist glaube nur dass ein originalkat nicht an den GT30 lader passt oder habe ich grade nen Denkfehler.

Kommentar von ams26 ,

Passen wird der mit Sicherheit,nur welchen Einflüss das auf den Motorlauf,den Schardstoffaustoß,oder die Leistung,hat,ist schwer zusagen.Aber das ist ja hlt das Problem,man weiß es eben nicht genau!

Kommentar von Kris2012 ,

Auf jeden Fall muss für die AU wieder der originale Kat drunter. Ohne geht´s nunmal nicht. Wenn du den nur für die AU drunter schraubst und dann eben piano zum TÜV und wieder zurück fährst, passiert da auch nichts. Musst halt mal gucken obs passt.

Antwort
von RefaUlm, 30

Dein Umbau ist nicht eingetragen, womit zum einen deine Betriebserlaubnis erlischt und du zum anderen Steuern hinterziehst! Du willst zügig auf der Autobahn voran kommen?! Dafür reicht die Serien Leistung locker! Ich habe nichts gegen umbauten und Leistungstuning, solange alles vom TÜV abgenommen und eingetragen ist, alles andere ist armselig und zieht die Tunerszene in's falsche Licht! 😕

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 47

Auf Original zurückbauen und den ganzen Fristen Mist in den Schrott hauen . 

Man braucht doch nie über 300 PS und das bei der kleinen Karre . 

Bei  einer S Klasse ja aber de dem Kleinen 150 PS Ende darüber sollte es keine Zulassung weltweit geben nur als Stockcar zum verschrotten gut und sonst nicht . 

Nimm die Kennzeichen ab und fahr damit Rallycross dafür sind die gerade gut genug . Den du hast ja keine HU bestanden mit der Abgasschleuder . Kein Stempel ohne die AU bestanden zu haben .

So was verführt doch nur zum rasen in der Stadt und da gibt es schon genug Tote durch solche Mistkarren die zu viel PS haben und dann Rennen fahren . 

Kommentar von Alexnv ,

wieso sollte ich rennen fahren das ist völliger schwachsinn. Das ist einfach nur um auf der Autobahn ordentlich vorran zu kommen und nicht für sonst was.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community