Frage von stamb, 33

Abgabe Steuern in DE bei Teilzeitjob im Ausland?

Ich habe die Möglichkeit einen kleinen Nebenjob im Ausland anzunehmen (Nachhilfe). Die Nachhilfe läuft online per Skype, der von mir unterrichtete Student sitzt dabei in China und ich würde in Yuan bezahl werden.

Ich habe schon ein wenig gesucht, wie es steuerrechtlich aussieht, bin mir aber noch immer nicht sicher ob, was und wie viel ich von meinem Einkommen versteuern müsste (Stichwort: Steuererklärung). Ich bin selber Student und würde auf ein monatliches Einkommen von 500 - 600€ kommen. Kann mir jemand helfen?

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Steuern, 33

Die Einnahmen von 500,- bis 600,- Euro, abzüglich der Ausgaben sind steuerpflichtig.

Wenn Du keine anderen Einnahmen hast, wirst Du keine Steuern zahlen müssen.

Kommentar von stamb ,

Ich befinde mich zudem in der studentischen Krankenversicherung (Ü25), falls das Detail an dieser Stelle wichtig ist. 

Bei einem Einkommen von ~550€ wären das dann eben die "normalen" Sozialabgaben, sprich Rentenversicherung etc, korrekt? Aufgrund der, formal gesehen, Beschäftigung in China werde ich dann hier lediglich eine Steuererklärung einreichen müssen, oder über welchen Weg muss ich die Sozialabgaben leisten (ausgenommen Krankenversicherung, die ich aufgrund meines Alters schon zahlen muss)?

Kommentar von wfwbinder ,

Das ist eine selbständige Tätigkeit, da gibt es keine Sozialabgaben.

Du hast die studentische KV, damit ist es abgegolten. Nur wenn Du eine abhängige Beschäftigung annimmst werden Dir Beiträge zur Rentenversicherung abgezogen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community