Frage von Rikkert1992, 69

Abfindung von lohn abgezogen!?

Hallo, wurde Ende Februar gekündigt und beurlaubt bis 30.märz hab aber ein Darlehen offen gehabt, das mir als Abfindung gutgeschrieben wurde. Heute habe ich dann mein Lohn bekommen der nichtmal 1/3 hoch ist mit der Begründung das er meine Darlehen-Abfindung versteuern musste. Ist das alles rechtens abgelaufen??!!! Danke schonmal für die Antworten.

Antwort
von MenschMitPlan, 36

Wenn dein Arbeitgeber dir die Restschuld erlässt, ist das in Höhe der Restschuld lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtiges Entgelt. Also korrekt, dass Lohnsteuer und Sozialabgaben einbehalten wurden.

Antwort
von Jewiberg, 43

Das ist korrekt. Abfindungen sind steuerpflichtig. Aber davon bekommst du beim Lohnsteuerjahresausgleich einiges wieder.

Antwort
von GanMar, 38

Abfindungen werden wie ganz normaler Arbeitslohn selbstverständlich auch versteuert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community