Frage von VivaEspanaVE, 53

Abfindung nach Firmeninsolvenz?

Habe ich Anspruch auf eine Abfindung nach 30 jähriger betriebszugehörigkeit bei einer Firmeninsolvenz?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Midgarden, 41

Insolvenz heißt: (mehr als) zahlungsunfähig

Und da gibt es sicher noch genügend Gläubiger, deren reale Lieferung noch nicht bezahlt wurde (während Du vermutlich 30 Jahre lang Dein Gehalt bekommen hast)

Wenn der Sozialplan etwas derartiges enthält schon - aber niemand erwirbt automatisch einen Anspruch auf Abfindung - war ja keine Ehe ;-)

Antwort
von dadamat, 35

Nein, ein Recht auf eine Abfindung hast du nicht. Doch wird im Gespräch mit dem Betriebsrat / Gewerkschaft eine sozialverträgliche Kündigung angestrebt, somit hast du eventuell doch eine Zuwendung zu erwarten, falls noch ausreichendes Kapital da ist.

Antwort
von bartman76, 53

Es gibt keinen Anspruch auf eine Abfindung, es sei denn dies wurde gerichtlich festgelegt. Und bei einer Insolvenz würde dir ein Anspruch vermutlich nichteinmal viel helfen.

Antwort
von musikkraft, 40

Bei einer Insolvenz wird erstmal alles "auf Eis gelegt" (falls noch irgendwelche Vermögen vorhanden sind) .. Wenn es einen Insolvenz-Verwalter gibt muss man dann ganz schnell seine Ansprüche melden..

Antwort
von Georg63, 36

Wenn die Firma abgewickelt wird, hast du Pech gehabt. Wenn es eine Übernahme gibt, gilt dein Vertrag weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten