Abfindung mit P- Konto was tun ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast Du zusätzliches Einkommen, so wird es erst einmal zur Schuldentilgung herangezogen.

Wird Dir hier eine Abfindung in Zusammenhang mit der freiwilligen Auflösung eines Arbeitsvertrages gezahlt, wirst Du wohl auch eine dreimonatige Arbeitslosengeldsperre erhalten. Wie würde dies berücksichtigt?

Ist sichergestellt, dass ausreichend Lohnsteuer abgeführt wird, damit nicht im Rahmen der jährlichen Steuererklärung eine Nachforderung entsteht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei doch froh, dass Du durch die Abfindung Deine Gläubiger bedienen kannst. Immerhin hast Du ja eine Leistung gegen Geld in Anspruch genommen und dann Deinen Teil des Vertrages nicht erfüllt. Sonst hättest Du ja keine Schulden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die Abfindung wohl nicht auf das P- Konto kommen lassen ,da es sonst weg ist.Ausweichkonto.Du könntest aber auch die Abfindung hernehmen ,die Schulden zu begleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?