Frage von sammi1986, 130

Abfallwirtschaft - Kind anmelden?

Hallo, wir wohnen im Haus meiner Schwiegermutter. Sie wollte nun eine Kopie der Geburtsurkunde unserer Tochter für die Abfallwirtschaft. Könnt ihr mir vielleicht erklären wofür? Sie rückt nicht so wirklich mit der Sprache raus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Melke123, 76

Ich bi n ein müllexperte und von daher weiß ich, dass die Grundgebühr für jede Person einzeln berechnet wird und in jedem Landkreis wird es ab einer bestimmten Personen Zahl für jede Person gleich berechnet also höchstwarscheinlich will deine Schwiegermutter die Geburtsurkunde deswegen wobei die normalerweise nicht nötig ist aber in jedem Landkreis ist es anders

Antwort
von TrudiMeier, 93

Ist eure Tochter unter 3 Jahre und noch nicht trocken?

Kommentar von sammi1986 ,

Ja, sie ist erst 6 Monate. 

Kommentar von TrudiMeier ,

Manche Kommunen stellen neben der Restmülltonne auch Windelsäcke für Kinder unter drei Jahren und pflegebedürftige Personen. Dazu benötigt man die Geburtsurkunde des Kindes.

Windeln nehmen in der Restmülltonne immer ´ne Menge Platz weg und manch Mülltonnenmitbenutzer sind arg empfindlich, was Windeln betrifft.

Hier übrigens ein Beispiel:

http://www.awb-mainz-bingen.de/de/Abfallentsorgung/Windelsaecke

Kommentar von sammi1986 ,

Ich danke dir!

Antwort
von SuperKuhnibert, 101

Wahrscheinlich weil die Abfallgebühren nach Anzahl der Hausbewohner berechnet werden.

Kommentar von sammi1986 ,

Auch wenn es sich erst um ein 6 Monate altes Baby handelt? Sorry für die Frage-kenn mich nur nicht damit aus.

Kommentar von SuperKuhnibert ,

Dann auch, denn auch Babys verursachen Müll (z.B. Windeln etc.).

Kommentar von BlackRose10897 ,

Ja das stimmt. 

Aber wir mussten nie die Geburtsurkunden unserer Kinder vorlegen. 

Kommentar von SuperKuhnibert ,

Vielleicht ist es ja in manchen Landkreisen oder Städten so geregelt. Bei uns muss man da meines Wissens auch nichts vorlegen, da läuft das von selbst, über Einwohnermeldeamt.

Kommentar von sammi1986 ,

Ich hätte eben auch gedacht das es über das EMA läuft. Trotzdem Danke für eure Hilfe!

Kommentar von SuperKuhnibert ,

Am besten bei der zuständigen Verwaltung nachfragen. Die wissen das.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten