Frage von RolfHaag, 21

Abends messe ich eine Downloadgeschwindigkeit von 10,7 Mbit/s 43% der vereinbarten Leistung von VDSL25. Kann ich die Telekom auf Vertragserfüllung verklagen?

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 7

Hallo RolfHaag,

bevor du beim Anwalt ins offene Messer rennst, hör auf die anderen user in diesem Beitrag. ;-)

Fangen wir beim Messen an: Wurde dies über einen Speedtest gemacht? Eventuell noch über WLAN, während andere Clients zeitgleich online waren?

Schau einmal in die Routerkonfiguration, mit welcher Geschwindigkeit dieser synchronisiert. Der Wert wird definitif höher sein, da die Leitung, sollte aus welchen Gründen auch immer, die Mindestbandbreite von 16 Mbit/s nicht erreicht werden können, dann gar nicht synchroniesieren würde und du komplett offline wärst.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Kommentar von RolfHaag ,

Danke für die Antwort Daniel,

Die Messung erfolgt mit meinem Rechner direkt per Kabel am Router Fritzbox 7490. WLAN ist während der Messung deaktiviert. Auf dem Rechner läuft Browser 7 der Telekom mit dem T-Online Speedtest. 

Letztlich interessieren mich die Messdaten jedoch nicht. Ich erwarte lediglich, dass in meinem Haushalt z.B. einer eine TV-Sendung in HD-Qualität und ein anderer parallel dazu ein HD Internet Streaming beispielsweise von einer Sportveranstaltung sehen kann. Dies sollte bei VDSL25 möglich sein, ist es aber abends nicht. Und damit ist die von der Telekom zur Verfügung gestellte Bandbreite nicht ausreichend, oder anders ausgedrückt, sie entspricht nicht der bei VDSL25 zu erwartenden Bandbreite, für die ich jedoch voll bezahle.

Die Telekom hat mir mehrfach per Telefon und per SMS versprochen, diese "Störung" zu beheben, ohne Erfolg!

Viele Grüße RolfHaag

Kommentar von kyseli ,

Aber, deine Fritz  Box musst du selbst optimieren deine angegebene sowieso..

Kommentar von Telekomhilft ,

Der entscheidende Faktor ist die Sync.-Geschwindigkeit. Bitte einmal in der Routerkonfiguration schauen, mit welcher Geschwindigkeit die Fritzbox sich synchronisiert.

Wenn dort die 25 Mbit/s erreicht werden, ist leitungstechnisch alles in Ordnung. Bei Engpässen kann die Ursache dann nur noch im lokalen Netzwerk liegen, im Routing oder an der Auslastung des Zielservers, dass dieser nicht den Upstream hinbekommt, den man benötigt.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Antwort
von Nemesis900, 21

Wenn in deinem Vertrag steht das die die Telekom 25Mbit/s garantieren ja. Du wärst dann aber der erste bei dem das so im Vertrag steht und nicht "Bis zu 25Mbit/s"

Antwort
von kyseli, 20

Aber du kannst sie mal darauf aufmerksam machen

AUSSERDEM ist das Gerät mit was du misst zugelassen und geeicht? oder nur so ne Kinderapp von Telekom?

Antwort
von lalalala2555, 18

Nein da es auch an deinem pc liegen kann ^^ versuch mal lan kabel anzuschließen dann sollte schneller sein

Antwort
von Saisonarbeiter2, 20

nein, lies deinen vertrag.. da steht sicher "bis zu..." als leistung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten