Abends angstzustände O.o?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi Michi :) 

Ganz olle Frage aber ist in der Vergangenheit um diese Uhrzeit mal irgendwas passiert, was dir einen Schrecken versetzt hat? 

Meist hat sowas immer irgendeine Ursache (also die Angst) und wenn es dir gelingt die zu finden, wirds besser. Wenn du den Grund kennst, das beruhig schon ungemein und du kannst was dagegen tun. 

Was blöd ist, wenn du das selber schon erwartest das es zwischen 17-18Uhr wieder losgeht, das ist dann eine selbsterfüllende Prophezeiung, das funktioniert mit psychischen Sachen sehr gut. 

Stress kann auch komische Effekte auslösen, wenn du auf Stress so reagierst, dann kann das ein ersten "Alarmzeichen" deines Körpers sein, was dir sagen will, das es so auf dauer nicht geht.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichixDDD
21.11.2015, 17:22

nicht dass ich es wüsste kann aber auch stress sein

0

Das klingt für mich wie eine depressive Verstimmung!
Überlege ob es etwas gibt das dich belastet, kann auch eine Kleinigkeit sein...eine bevorstehende Aufgabe, eine bevorstehende Veränderung.....wenn's bloß eine dir unbedeutend vorkommende Sache ist, dein Unterbewusstsein kannst du nicht kontrollieren!
Oder ist dir etwas ganz besonders schönes wiederfahren?
Kann auch sein das es daran liegt weil dein Unterbewusstsein sein nicht damit zurecht kommt belohnt worden zu sein obwohl du meinst es nicht verdient zu haben oder so!

Denk mal scharf nach und red mit vertrauten darüber, schau das du dir was Gutes tust! Geh um die Zeit mit Freunden raus, übe dein Hobby aus und mach die klar das du es jetzt in dem Moment verdienst hast mal was für dich zu tun!

Wenn's nicht besser wird oder sogar schlimmer geh zu deinem Hausarzt und schildere dein Problem!

Wenn du nämlich erstmal in einer echten Depression drin hängst ist es zu spät, glaub mir es gibt nix schlimmeres! Jeder Schicksalsschlag ist für einen "gesunden Menschen" irgendwie verkraftbar...aber eine Depression ist allein unüberwindbar, langwierig und einfach die Hölle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

innerer stress. ist vermutlich psychosomatisch. gehts dir mental nicht so gut oder bist du überfordert? dann hast du einen anhaltspunkt. am besten geh, sobald es stärker wird oder dich belastet zum psycho-doc und schieb deine probleme nicht wie ich es gerne handhabe solang auf, bis es dir richtig mies geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichixDDD
21.11.2015, 16:39

Überfordert bin ich ja kann es daran liegen?

0

Vielleicht geht es dir seelisch nicht gut,also du bist innerlich unruhig? Gibt es zur zeit viele Stresssituationen?? Kenne ich aber auch.....einfach zu viele unnötige Gedanken manchmal.... -.- 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichixDDD
21.11.2015, 16:53

jep das kenn ich

0

Wenn es um 17.00 dämmert, ist das ein Bruch im Laufe des Tages. Dieser Wechsel, der sich da anbahnt wird von Manchen als was Unheimliches angesehen. Es ist der Umbruch, der mitunter Ängste auszulösen vermag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht dass ich wüsste kann aber auch stresd sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?