Frage von IseeTTrueWorld, 24

Abendrealschule in meiner Situation möglich oder überhaupt empfehlenswert?

Hallo, ich bin 16 und ich habe die mittlere Reife neulich abgechlossen, jedoch mit einer unerklärlichen Mathenote, um nicht weiter ins Detail zu gehen und das Leben meiner Mathelehrerin zu gefärden, wollte ich die Community fragen was für Erfahrungen Sie mit Abendrealschulen hatten und ob dies für Sie lohnenswert gewesen war. (Falls Sie mir empfehlen wollen, mich für Ausbildungen zu bewerben, dann möchte ich Ihnen sagen, dass ich seit dem Anfang des Jahres auf der Suche nach einer war, natürlich erfolglos mit solch einer Mathenote)

Antwort
von CharaKardia, 14

Deinen Realschulabschluss kannst du an einer Abendschule nicht nochmal wiederholen, wenn du ihn schon einmal bestanden hast.

Abendschule sind für ältere Jugendliche/Erwachsene gedacht, die tagsüber arbeiten oder aus anderen Gründen morgens nicht abkömmlich sind und nur den Abend zur Weiterbildung haben.

Wenn du gerade eh Leerlauf hast, kannst du dich auch erstmal um Praktika bewerben - erste Berufserfahrungen sind viel Wert und zeigen, dass du die Ausbildung in einem bestimmten Bereich wirklich möchtest.

Für manche Ausbildungsberufe endet die Bewerbungsphase schon 12-10 Monate vor der Einstellung, wenn du erst im Januar Bewerbungen geschrieben hast, warst du vermutlich ohnehin schon sehr spät dran.

Kommentar von IseeTTrueWorld ,

Danke für Ihre Antwort und Ihre Tipps

Antwort
von herzilein35, 11

Nein 1. bist du dazu zu jung und zweitens hast du deine Mittlere Reife. Was für ein Durchschnitt du hast ist egal. Was du tun kannst ist eine Ausbildung zu machen und danach Beispielweise auf ein Abendgymnasium gehen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten