Frage von Livural, 30

Abendgymnasium volle Förderung durch Bafög?

Ich möchte im nächsten Jahr ein Abendgymnasium besuchen. Zurzeit arbeite ich in Vollzeit in Wechselschicht. Diesen Job werde ich wohl leider aufgeben müssen um mir etwas anderes zu suchen das mit der Schule vereinbar ist. Ich wohne alleine in einer 1 Zimmer Wohnung für die ich 350 Euro im Monat bezahle. Ich hab bereits gelesen das es BAföG normalerweise nur in den letzten 3 halbjahren gibt (Hessen). Weiß denn jemand der einen ähnlichen Weg gegangen ist ob es Ausnahmen gibt oder ob es andere Fördermöglichkeiten gibt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 19

Da du extra ein Abendgymnasium besucht, geht man davon aus, dass du dich mit einem Teilzeitjob selbst finanzieren kannst - genau dafür gibt es ja Abendschulen, um Arbeit und Schule zu kombinieren.

Wenn du nichts findest, dann gäbe es über 25 Hartz4.

350€ Miete für einen Schüler ist zu viel. Du solltest dir einen Teilzeitjob suchen, der mit der Schule vereinbar ist.

Kommentar von Livural ,

Danke für die Antwort. Ich bin jetzt 23 Jahre alt also dürfte Hartz 4 schwierig werden. Das Problem wäre ja nur das mir ein Teilzeitjob auf 450€ Basis alleine nicht reichen würde um mein Leben zu finanzieren. Ich verdiene Momentan 1600€ netto. Diesen Job hab ich mir hart erarbeitet. War erst als Zeitarbeiter in der Firma beschäftigt und bin dann nach einem Jahr übernommen wurden. Allerdings ist es nichts was ich für den Rest meines Lebens machen will deshalb die Schule.

Kommentar von Fortuna1234 ,

450€ ist ein Minijob. Ich meine mit Teilzeitjob wirklich einen 20-30Std/Woche Job. Du kannst doch jeden Tag deine 6 Stunden arbeiten und dann verdienst du natürlich auch mehr, bist sozialversicherungstechnisch abgesichert etc.

Aber diesen Job willst du ja nicht behalten, oder? Also ist es doch egal wievieo du früher verdient hast. Du müsstest damit ja auch genug gespart haben.

Hast du mal bei der Firma gefragt ob du dort 20-30Std/Woche arbeiten kannst? Das wäre natürlich perfekt, da du dir dann nichts neues suchen musst.

Kommentar von Livural ,

Ich werde definitiv nachfragen sobald mit der Schule alles abgeklärt ist. Die Chancen stehen da allerdings eher schlecht da wie mir von anderen Mitarbeitern gesagt wurde schon Leute Problem hatten die Ihren Führerschein nebenbei machen wollten :). Ich habe bereits bei einer Zeitarbeitsfirma angerufen bei der es möglich wäre nur Frühschicht zu arbeiten allerdings will ich das wirklich als letzten Ausweg offen halten.

Kommentar von Fortuna1234 ,

Ich kenne einige Leute, die 40 Std arbeiten und dann noch einen 450€ Job haben. Man kann also schon 20-30Std/Woche arbeiten neben der Schule. Ist zwar nicht das laue Leben, aber man muss auch manchmal die Popobacken zusammenkneifen. Ist ja auch alles zeitlich überschaubar.

Kommentar von herzilein35 ,

Es gibt auch viele die im Abendgymnasium Vollzeit arbeiten. Das ist aber besonders anstrengend.

Antwort
von herzilein35, 15

Nein da gibt es keine Ausnahme. Das ost du könntest ein Hessenkolleg besuchen, dann kannst du aber nicht mehr arbeiten. Da du aber Geld benötigst musst du dich entscheiden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten