Frage von Kurikama67, 21

Abendgymnasium allgemeine Fragen?

Hallo,

ich habe dieses Jahr das Abitur aufm Gymnasium leider nicht bestanden. Habe mich danach für Ausbildungsplätze beworben, allerdings scheint es dafür schon relativ spät zu sein, sodass ich wahrscheinlich keinen Platz mehr bekomme. Nun würde ich mich gerne für ein Abendgymnasium einschreiben. Gibt es die Möglichkeit für mich, da irgendwie einzusteigen, besitze ich die nötigen Voraussetzungen? Eine Wiederholung auf dem normalen Gymnasium kommt für mich nicht in Frage... Ich überlege ein Freiwilliges soziales Jahr zu machen und würde "nebenbei" dann gerne das Abitur nachholen wollen, könnt ihr mir da vllt ein paar Tipps geben?

Antwort
von Joshua18, 10

Das ist leider so, wie Du dir das vorstellst, nicht möglich !

Für das Abendgymnasium brauchst Du entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung oder aber mindestens 2 Jahre Vollzeitberufstätigkeit.

Du kannst Dich aber auf jeden Fall auf die Abitur-Externenprüfung vorbereiten. Bitte beachte aber, dass Du nur noch eine letzte Chance hast, das Abitur zu bestehen, da man insgesamt nur 2 Versuche hat.

Wenn Du nicht das Gymnasium in Sachsen oder Bayern besuchst hast, hast Du auf jeden Fall den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Mit der vollständigen Fachhochschulreife könntest Du Dich für die Deltaprüfung an der Uni Mannheim anmelden. Ein Bestehen würde Dir den Zugang zu den Universitäten des Landes BaWü eröffnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community