Frage von Peach91, 72

Abeiten trotz krank Meldung?

Hallo liebe forumnutzer ich hab ein Problem und weiß keinen Rat mehr ich bin Azubi in einer Tankstelle jetzt bin ich gestern auf einer eisfläche ausgerutscht und habe meine linke Hand verstaucht meine Ärztin hat mir eine krankmeldung bis Sonntag ausgestellt da ich am Wochenende Freitag Samstag Sonntag arbeiten muss hat mein Betrieb nun gemeint ich soll bis zum Wochenende wieder fit werden und arbeiten kommen. Ich fühl mich sehr unter Druck gesetzt und weiß nicht was ich tun soll

Ich bitte um schnelle Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sozialtusi, 48

Wenn du krank bist, bist Du krank. Punkt. Eine AU ist vom AG nicht anzuzweifeln und wenn doch, müssen sie Dich zum Amtsarzt schicken.

Wenn Du dich in der Lage fühlst, darfst Du wieder arbeiten, wenn Du möchtest - neuerdings auch ohne vorheriges "wieder gesundschreiben".

Kommentar von Peach91 ,

ich muss dazu sagen meine filialleitung meinte das ich jede Gelegenheit nutzen mich krankschreiben zu lassen.... dazu kann ich nur sagen ich hatte Ne Grippe mit Fieber und allem drum und dran war dann beim Arzt hab mir nur Medikamente geholt und bin so in denn laden gestanden

Antwort
von Kuno33, 36

Wenn Du bis Sonntag krank geschrieben bist, bist Du bis dann von der Verpflichtung zum Arbeitsplatz zu kommen und dort zu arbeiten befreit. Du hast Anspruch auf Lohnfortzahlung. Dein Arbeitgeber ist nicht berechtigt, Dich während der Zeit der Arbeitsunfähigkeit zum Arbeiten anzuhalten.

Antwort
von PuddingZero, 34

Wenn du krank geschrieben bist, bist du krank geschrieben. Da kann dir dein Arbeitgeber garnichts. Was will er auch mit einem Mitarbeiter dessen Hand verstaucht ist. Ruh dich erstmal aus :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten