Frage von AlexSanja11, 27

Abend und grüßt euch?

ich männlich 14 80kg schwer möchte abnehmen und wollte fragen ob es reicht wenn ich meine Ernährung einstelle und maga quark esse usw.. und jeden tag 2,4 km laufe? lg ^-^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tulipleaf, 15

ich würde an deiner stelle noch krafttraining machen und am anfang ungefähr 20-30 min laufen (wenn du noch bor dem ausdauertraining kardio (wie zb sit ups) machst kurbelt das deinen stoffwechsel noch mehr an ^^ 

LG 

Antwort
von AndyG66, 5

Hallo..

Die Ernährung umzustellen ist der wichtigste Schritt. Dann solltest Du mit Krafttraining anfangen. Weil Du willst Ja Fett und nicht Muskeln abnehmen. 

Hier ein paar Dinge die du tun solltest:

Streich ALLES mit Zucker aus deiner Ernährung. Dazu gehören eigentlich alle Fertiggerichte und Limos...

Fang an mit Bodyweight Krafttraining. Du willst Muskeln welche Kalorien verbrennen und auch noch gut aussehen wenn man sie dann mal sieht.

Liegestütz, Klimmzüge.. usw....   versuch dich regelmässig zu steigern. Beispiel.. von 10 auf 30 Liegestütz in 1 - 2 Monaten. und du hast den gewünschten Effekt. 

2.4 Km laufen ist gut für den Kreislauf aber effektiv abnehmen tust du damit nicht. nehmen wir mal an du brauchst 12 Minuten für die Strecke..  und machst das 5x die Woche.. das ist gerade mal eine Stunde...Du verbrennst damit etwa 600 - 700 Kcl.. was gut ist aber mit einem Tag an dem du zu viel isst,  ist der ganze Abnehmeffekt wieder dahin.  Reduzier das Laufen auf 2 Mal die Woche - Das tust du um eine gute Kondition zu haben! 

Mach dafür 3x die Woche einen richtigen Bodyweight Workout..... Das tust du um Muskeln zu kriegen welche wiederum dein Fett verbrennen.

Reduzier ALLEN Zucker aus deiner Ernährung (vorallem den versteckten! keine Fertiggerichte oder Konserven, Keine Sirupe oder Limo)...

Das ist der Anfang.. mach das ein paar Wochen.. wenn du dich an ersten Resultaten freust... Leistungszuwachs in Liegestütz z.B... Dein Gewicht gehalten oder runter.... dann fang an dich mehr mit Ernährung zu befassen.

Antwort
von GehOrgel, 3

Laufen ist prima! Wenn Du bisher nicht sportlich gelaufen bist, fange mit ´ner halben Stunde an, und jeden Tag 10 Minuten mehr. Keule nicht wie verrückt durch die Gegend als wenn du für Olympia trainieren willst. Gehe! Mal etwas schneller, dann wieder langsamer. Für Dich  gilt: Ausdauer trainieren.

 Magerquark (so schreibt man das!) auf KEINEN Fall. Dein Körper braucht Eiweiss und Fett! Also Quark so fett wie möglich!

Eiweiss findest Du in Fleisch, Fisch, Milch, Jogourt, Kefir, Käse.

Pflanzliche Eiweissquellen sind Soja, Kartoffeln; in geringen Mengen auch im Gemüse, höhere in Bohnen!

Eiweisse werden auch "Proteine" genannt. Sie sind die wichtigste Ernährungsklasse für uns.

Worauf Du gänzlich verzichten solltest ist Zucker, Süßigkeiten, Chemische Süßgetränke (Cola und "Energiedrings") die machen Dich alle fett.

Also rann an die Butter!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten