Frage von Vilazone, 70

abe ich eine Esstörung?

Hallo erstmal,

Erstmal die Fakten:

Ich bin weiblich 1,71 m groß, mache viel Sport, wiege 67 kilo ( muss aber gestehen das ich viele Muskeln habe ) und habe eigentlich immer mich normal ernährt. Seit 2 Monaten, führe ich ein Essenstagebuch. Regel ist : Nicht über 500 Kalorien am Tag zu kommen. Hat immer ganz gut geklappt. In den letzen Tagen, ist es irgendwie mehr geworden. Also so um die 600 - 650...Seit dem habe ich ein richtig schlechtes gewissen und wollte alles auskotzen......Hat glücklicherweise nicht funktioniert, aber ich habe ziemlichen schiss, auf die Bullemie Strecke zu gelangen. Heutzutage, passiert sowas ja ziemlich scnell. Zudem, bin ich eine Mensch der schnell nach Dingen süchtig wird. Problem ist nur, das wenn ich zum Arzt gehe und die festellen das ich eine essstörung habe, werden die mich mit essen messten. Dumm nur, das ich zurzeit keine ,,Elfe'' bin und es auch nie war, sondern ein Mädchen mit starken Kurven. Wenn man mich misst, werde ich nur noch fetter. Bringe mir nichts...... Was sagt ihr dazu ?

Antwort
von Freiheit04, 9

Du hast ein sehr gesundes Gewicht. Und da Du von Kurven und "vielen Muskeln" schreibst, dürftest Du auch einen durchaus schönen Körper haben. Gibt es einen bestimmten Grund dafür, dass Du überhaupt mit diesem Essenstagebuch und dieser 500 kcal-Regel angefangen hast?

Kommentar von Vilazone ,

Ich nehme einfach nicht ab und fühle mich schlecht in meinem Körper. Seit ich mit dem Essenstagebuch angefangen habe, fühle ich mich besser. Hatte in 4 Tagen 2 Kilo abgenommen und das hat mich motiviert...

Kommentar von Freiheit04 ,

Keine konkrete Ursache? Denn wie es klingt, hat es Dir gut getan, über etwas die Kontrolle zu haben. Magersüchtigen (Bulimikerinnen) geht es sehr oft mehr um Kontrolle als ums Abnehmen. (Bezieht sich jetzt auf Deine Ausgangsfrage wegen der Essstörung.) Die paar Kilo, die Du ganz am Anfang verloren hast, waren Wasser.

Antwort
von fitnessAnonym8, 25

500 kcal????? Das ist VIEL zu wenig!!
Was isst du denn dann? Du nimmst viel zu wenig Nährstoffe zu dir auf.
Dein Gewicht ist ja auch nicht schlimm.
Wenn du ein paar Kilo abnehmen willst, dann tue das mit gesunder Ernährung (mindestens 1200 kcal pro Tag!) und Sport. Das tust du ja schon. Das du nicht viel abnimmst liegt auch daran, dass du einfach zu wenig isst. Dann greift dein Körper auf deine Fettreserven und "hält" sie fest,weil er denkt ein Hungernotstand tritt ein. Und stellt dir mal vor, irgendwann isst du wieder normal? Dann nimmst du wieder zu.
Keine Sorge, du hast bestimmt einen guten Körper! Bei dir geht es hauptsächlich um Definition :)
Also treibe regelmäßig Sport, iss genug und achte auf deinen Kohlenhydrathaushalt, iss viel Eiweiß und 6 Stunden vor dem schlafen gehen keine KH.
Wenn du dich unwohl fühlst und wirklich denkst deine Psyche sagt, du musst dein Essen jetzt wieder Rauswürgen, dann rede BITTE mit jemandem darüber! Deine Eltern oder ein Arzt.
Die mästen dich nicht gleich. Eine Freundin in meinem Freundeskreis hat Magersucht und Bulimie und das ganze geht sehr sehr schnell. Sie wird immer damit zu kämpfen haben.

Viel Glück und alles gute!

Kommentar von Vilazone ,

Vielen dank, aber ich habe es mit gesunder Ernährung schon versucht. Außerdem mache ich seit 2 jahren leichtathletik. Aber ich nehme einfach nicht ab. Trotzdem vielen dank :) werde es zumindestens versuchen ...

Kommentar von fitnessAnonym8 ,

Hast du schonmal deine Schilddrüse untersuchen lassen?

Antwort
von xxbettyxx, 15

Ich würde dieses Buch nicht mehr weiterführen. Es gibt Tage da isst man mehr und es gibt Tage da isst man weniger. Kalorien hin oder her-das macht einen doch nur verrückt ;D Du bist sogar untergewichtig! Mach dir keine Sorgen, sonst hast du vielleicht wirklich bald eine Essstörung. :)

Kommentar von Freiheit04 ,

Sie ist nicht einmal annähernd untergewichtig! Sie hat ein äusserst gesundes Gewicht, es sei denn, sie ist 12 Jahre alt. In dem Fall hätte sie sehr leichtes Übergewicht. Und da sie von "Kurven" spricht, wird sie bestimmt älter sein. Da sie auch noch recht muskulös zu sein scheint, darf die eher mehr wiegen, daher sollte sie sich auch keinen Stress machen, sollte sie tatsächlich erst 12 sein.

Kommentar von Vilazone ,

Keine Sorge, ich bin nicht 12. :D Aber danke :)

Antwort
von hannahsble, 21

Ich war genau so. Mir hat geholfen das ich jede Woche 100 kcal mehr gegessen hab aber Auch mehr Sport gemacht Sodass ich ungefähr nach 4 Monaten wieder eine normale kalorienzufuhr zu mir nehmen konnte ohne zuzunehmen

Antwort
von PaulinaStil, 12

Hey, also nach diesen Maßen hast du eigentlich eine tolle Figur. Aber 650 Kalorien sind wirklich sehr wenig. Ein normaler Mensch soll ca 1000 kcal mehr essen. Du kannst ja vielleicht einfach Sport machen oder bisschen mehr dafür aber sehr gesund essen (was du wahrscheinlich schon tust) aber du musst auf gar keinen Fall ein schlechtes Gewissen haben. Und ja, das geht in Richtung Essstörung wenn man das Bedürfnis hat wegen 150 kcal zu brechen, denn das ist nicht viel. Glaub mir, diese 150 Kalorien mehr schaden deiner Topfigur nicht:)

Antwort
von watchitburn, 16

Solange du Normalgewicht hast, haben die doch keinen Grund, dich zu mästen! Die werden sich höchstens drum kümmern, dass du gar nicht erst richtig zur Bulimikerin wirst. Also hör lieber schon mal selbst auf!  Bleib dabei, dich gesund zu ernähren (was bedeutet mehr als nur 500 kcal am Tag zu essen) und dann passt das! Sonst wird dein Verhalten ganz schnell zu einer wirklichen Essstörung

Antwort
von ostermaedchen, 12

Hey!
500kcal sind definitiv zu wenig! Wenn du Sport machst, sollten es 1500-2000 sein! Du solltest definitiv professionelle Hilfe einholen

Antwort
von xYuix, 6

Dein BMI (body mass index) beträgt 23. 

,,Bei 14-jährigen liegt der ideale BMI nach Angabe der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) im Bereich von 16,5 bis 24.´´

(Quelle: fettrechner.de)

Du bist noch im guten Bereich. Nur würde ich ein bisschen auf fettige Lebensmittel aufpassen. Diese kannst du durch Gemüse und Obst ersetzen. Oder vllt. gibt es eine Sportart, welche dir Spaß macht. ;)

Und keine Sorge Bullemie hast du nicht!  Und du brauchst auch keine Angst zu haben. Sei zufrieden mit dir und sehe die Sache locker. ;) 

Im Internet gibt es auch Kalorientabellen. Da kannst du dein Essverhalten genau steuern. Zum Beispiel eine Gurke =  16 Kalorien.

Viel Glück.♥



Kommentar von Vilazone ,

Vielen dank :) :) :)

Kommentar von xYuix ,

Kein Problem. :)

Antwort
von P488W0RT, 14

Wieso hingerst du dich denn so krass runter? 500kcal ist viel zu wenig.. Falls du abnehmen willst 1500kcal max. Würde schon vollkommen ausreichen. Iss wieder normal sonst wirst du noch Magersüchtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten