Frage von schniefnase123, 92

Was kann ich bei Abdrücken von der Brille auf der Nase (Haut unter der Brille "ungebräunt") tun?

Ich trage mittlerweile seit 7 Jahren eine Brille. Ich habe einen dunklen indischen Hautton und die verändert sich je nach Wetterlage immer wieder bzw. sie wird dunkler oder heller. Jetzt habe ich aber das Problem, das meine Nase, da wo die Brille saß vieeeel heller ist als mein eigentlicher Hautton. Das sieht so dämlich aus wenn ich so herumlaufe, und abdecken naja ich weiß nicht so recht. Habt ihr ähnliche Erfahrungen oder könnt mir weiter helfen? Ich würde so gerne anfangen Kontaktlinsen zu tragen aber mit dem Streifen kann ich echt nicht rumlaufen. Danke!

Antwort
von megaruelps, 60

Na du kannst ja mal mit einem Gesichtsbräuner an betroffene stellen nachbehandeln. Sonst hilft wirklich nur ein abdeckstift. Wenn du Kontaktlinsen trägst und die sonne wieder alle Bereiche bräunt, wird man das eh nicht mehr sehen

Antwort
von CaraE, 46

Mir würde jetzt auch nur was wie abdecken einfallen (Make up). Alternativ könnte man vielleicht probieren das mit sehr dunklem Selbstbräuner auszugleichen!? Eine ganz krasse Variante, die aber wohl auch nichts ist (wenn überhaupt möglich) wäre vielleicht permanent make up, sprich tättoowierung. Nur wie gesagt, ich weiß nicht inwiefern das möglich ist, stelle mir das auch eher schwierig vor. Da der Hautton mal heller mal dunkler ist, müsste man (wenn möglich) die betroffene Partie wohl am besten mit dem hellsten deiner Hauttöne tättowieren. Wenn im Sommer die Haut dann wieder nachdunkelt  sind betroffene Partien zwar wieder heller, aber es müsst besser sein als vorher. Wenn es denn geht und man bereit ist diesen Weg zu gehen. Hoffe ich konnte helfen :) LG Cara

Antwort
von BaraSyslova, 22

Du könntest dir auch Linsen bestellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community