ABDL Fetisch mit 16?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ob transsexuell oder nicht, das Problem den Fetisch verstecken zu müssen und das Problem an Windeln o.ä. zu kommen, hatten und haben wohl die meisten ABDL in dem Alter. Auch mir ging es nicht anders. 

Es ist also Deine Kreativität gefragt. Ich habe mir damals meine Windeln bzw. Gummihosen schlichtweg selbst gebastelt. Ich kaufte mir Gummihöschen für Kinder im Laden und aus mehreren von diesen, ein wenig Klebstoff, Gummiband  und Nadel und Faden machte ich für mich passende daraus. Als Windel diente ein altes Bettlaken. 

Ich lebte meinen Fetisch heimlich aus. Meine Eltern haben nie etwas gemerkt. Zum Glück hatte ich damals noch nicht das Verlangen die Windeln auch zu benutzen, denn dann wäre es in der Tat schwierig geworden. Aber waschen musste ich sie natürlich trotzdem ab und zu, was ich tat, wenn ich sturmfreie Bude hatte. 

Ich kann Dir nur raten, im Moment einen ähnlichen Weg zu gehen und zu Mehrwegartikeln zu greifen oder Dich mit Inkontinenz-Pants aus dem Supermarkt zu begnügen. Richtig ausleben kannst Du es erst in der eigenen Wohnung. 

Trotzdem hoffe ich, Deine Eltern wissen über Deine Transexualität Bescheid. Hier solltest Du nich warten, bis Du etwas unternimmst, auch wenn Du noch nicht volljährig bist. Je besser wird später das Ergebnis sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrueHOAS
28.08.2016, 00:49

Ja ich will diesen Winter als Mädchen in die Öffentlichkeit und meine Eltern wissen das. Ich muss auch schon seit geraumer Zeit zum Psychologen damit ich die weiblichen Hormone dann bekomme.

1

ich persönlich bin ja wirklich davon überzeugt dass jeder Mensch irgendwo seinen Fetisch hat jedoch sich aber nicht traut ihn aus zu leben oder sich mit anderen die ähnliche Vorlieben haben darüber auszutauschen darüber hinaus bin ich deswegen davon überzeugt dass das der Grund für viele sexuelle Übergriffe und Vergewaltigungen ist weil es einfach unterdrückt wird und so etwas sollte man nicht tun deswegen suchen diese Menschen sich leichte 

Opfer aus die wirklich dann in dem Moment nichts dagegen tun können aber würde man es offen und ehrlich ausleben und auch sich darüber mit anderen austauschen glaube ich würde die Zahlen der Vergewaltigungen und Missbräuche weiter weit zurückgehendavon bin ich persönlich überzeugt

ja auch ich persönlich als Mensch habe mich im Laufe der Jahre auch viele Fetische gegenüber geöffnet die ich mir habe in meinem früheren Jahren nicht vorstellen können heute möchte ich sie nicht mehr missen weil ich auch sage ich kann etwas nicht beurteilen wenn ich es nicht selbst mit jemanden oder alleine ausprobiert habe.

ich lasse mich selbst auch gern an neue Fetische heranführen oder suche immer Menschen mit denen ich den gleichen Fetisch gemeinsam ausleben kann wenn möglich gerne auch real bei Interesse einfach mal anschreiben und man wird sich dann durchaus mal kontaktieren können vielleicht auch mal real treffen um es gemeinsam ausleben zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für so einen Fetisch solltest du warten bis du alleine wohnst und volljährig ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dipa2000
28.08.2016, 00:31

Ich glaube warten ist in dem Fall keine Option :(

0

kaufen, und ausleben..... und keien Gwdanken drüber machen.... wer was wie denkt...

es ist dein Körper...... dein Leben , deine Intimsphäre, solange du mit deinem fetisch niemand anderes belästigst ist alles gut.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung