Bedeutet eine Abbruchblutung "nicht schwanger"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo biricikask

Wenn man die Pille nimmt hat man keine Periode sondern eine, durch den Hormonentzug, künstlich hervorgerufenen Abbruchblutung und die sagt überhaupt nichts darüber aus ob man schwanger ist oder nicht. Nur ein Schwangerschaftstest kann da Sicherheit geben.

4 Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismus übergegangen und man ist weiterhin geschützt. Wenn man innerhalb der 4 Stunden Durchfall hat dann muss man eine Pille nachnehmen um den Schutz nicht zu verlieren. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also soweit ich weiß, ist eine Abbruchblutung kein sicheres Indiz dafür, dass man nicht schwanger ist. 

Ich würde deiner Schwägerin empfehlen einen Schwangerschaftstest zu machen, um sicher zu gehen und zum Frauenarzt. 

Man kann hier jetzt lang und breit spekulieren, aber eine eindeutige Antwort bekommst du nur von einem Experten. 

Wenn sie noch zusätzlich mit Kondom verhütet hat, sollte aber eigentlich nichts passiert sein.

Trotzdem mein Rat: Test und Arzt! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welcher Woche war das denn? In der zweiten Woche ist man meist trotzdem geschützt. Ansonsten ist der Frauenarzt die beste Anlaufstelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung