Frage von Francis12081992, 50

Abbruch schulische Ausbildung / Rückzahlung Bafög?

Hallo.

Ich habe am 01.08.16 meine Ausbildung angefangen und schon recht schnell gemerkt, dass es nichts für mich ist. Mir gefällt der Beruf absolut nicht und ich bin ehrlich gesagt irgendwie überfordert. Ich war insgesamt jetzt 1,5 Wochen in dieser Schule und sonst krankgeschrieben (hatte wirklich was). Mittlerweile weiß ich einfach nicht weiter. Möchte da unbedingt aufhören. Zumal ich den Stoff und die ganzen Tests gar nicht mehr so schnell aufholen kann. Ich mache mir jetzt natürlich Gedanken, ob ich für August und September das komplette Bafög zurückzahlen muss. Ich würde sonst nämlich zum 01.10.16 abbrechen. Vielleicht kennt sich jemand aus oder war in der gleichen Situation.

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 36

Hi,

solange du entschuldigt gefehlt hast, hast du nichts zu befürchten.

Wenn du bis zum 30.09 abbrichst, dann musst du das Geld August, September NICHT zurückzahlen. Ab Oktober steht dir dann kein Bafög mehr zu.

Kommentar von Francis12081992 ,

Wäre es genauso, wenn ich einen Tag unentschuldigt war in der ganzen Zeit? 

Kommentar von Fortuna1234 ,

Ja, ein einziger Tag macht da nichts.

Kommentar von Francis12081992 ,

Das ist super. Ich habe nämlich für heute keinen bekommen, war dennoch heute zuhause. 😑

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten