Frage von xxAnniexx, 51

Abbiegen Kupplung,Bremse?

Folgendes Szenario: Ich nähere mich mit dem Auto (70km/h) von einer Landstraße aus einer leeren Kreuzung, ich will rechts abbiegen, die Ampel ist grün. Ich lese ständig davon, dass (mal abgesehen vom Blinken, Schulterblick etc) man die Bremse (bis zu einer bestimmten Geschwindigkeit) gedrückt hält, so bis 30 km/h & Bremsw weg, dann die Kupplung drückt, dazu in den 2. Gang schaltet & anschließend abbiegt. Meine Frage dazu: Kann man nicht einfach beim Näherkommen der Kreuzung die Kupplung gedrückt halten & bremsen (zeitgleich) , wie man eben an eine rote Ampel heranfahren würde), nur anstelle dann stehen zu bleiben, beim Gedrückthalten der Kupplung die Bremse nun loslässt, bei etwa 30km/h-25km/h & dann in den 2 . Gang schaltet und abbiegt? Da spart man sich ja einen Schritt. .? Also wäre solch ein Abbiegen möglich?

Grüße,Anna

Antwort
von hardles, 31

also ich hab gelernt das man in der kurve nicht schaltet, bzw. die kurve mit Gang fährt, vorher der Kurve  runterschalten und mit gas wieder raus

Kommentar von xxAnniexx ,

Ja, das ist mir bewusst ; )

Meine Frage bezog sich darauf, ob man 

a) Bremst, Kuppelt & schaltet >abbiegt

oder ob es auch möglich ist b) die Kupplung die ganze Zeit über betätig, beim bremsen und auch schalten danach & dann abbiegt 

So spart man sich einen schritt, denn bei a) bremst man ja & betätigt danach die kupplung & schaltet was man sich bei b)spart, da man dann die komplette zeit Kupplung hält und alles nebenbei macht

Ich hoffe das ist irgendwie verständlich  ?

Kommentar von hardles ,

muß ich mal versuchen, funktioniert schon denk ich, ist eben alles Gewöhnung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten