Frage von Kevin016, 61

Ab wieviel jahren ohrenstechen lassen?

Ohrenstechen lassen in der schweiz ab wieviel Jahren

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von plato, 25

In der Schweiz gilt der Grundsatz, dass Veränderungen am Körper, die mit dem Taschengeld bezahlt werden können, auch ohne Einwilligung der Eltern vorgenommen werden können. Das Kind muss einfach "Urteilsfähig" sein, also genau verstehen, was die Folgen davon sind. 

Oft sagt man so ab 13 - 14 Jahren sei dies der Fall, es hängt aber sehr vom jeweiligen Kind und dessen Entwickungsstadium ab. Es gibt keine genau Definition, ab wann jemand als urteilsfähig gilt.

Aber - und jetzt kommt das aber - kein Juwelier, Tattookünstler oder Bauchnabelpiercer wird irgendetwas bei Minderjährigen ohne die Einwilligung der Eltern machen, da sonst Klagen auf ihn zukommen könnten. Und somit liegt das Mindestalter - wenn man das Alles ohne Eltern machen möchte - bei 18 Jahren.

Antwort
von anniegirl80, 35

Falls du damit meinst, ab welchem Alter es erlaubt ist - das ist, glaube ich, unterschiedlich geregelt.

Im Kanton St. Gallen ist es ab 4 oder 5 Jahren erlaubt. Erkundige dich am besten in einem Schmuckgeschäft, oder in einem Piercing-Laden!

Kommentar von Kevin016 ,

Also ich meine Ohne Eltern

Kommentar von anniegirl80 ,

Hab darüber keine Informationen gefunden, so auf die Schnelle. Ich würde da ebenfalls nachfragen, also wie gesagt in einem Schmuckgeschäft oder Piercing-Laden!

Kommentar von Kevin016 ,

Okay danke für die Hilfe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community