Frage von lishPlk, 87

Ab wieviel Jahren ist es normal eine Beziehung zu haben?

Nur so😂

Antwort
von nesi1939, 87

Ich finde, die ersten Beziehungen ab 15 in Ordnung. Nur sollten diese nicht von allzu langer Dauer sein. Denn es ist enorm wichtig, dass man Erfahrungen sammelt, nur dadurch wird man reif für eine spätere Beziehung, die enger und von Dauer sein soll. Ich bin vielleicht etwas konservativ wenn ich sage, dass es mir nicht gefällt, wenn 14/15 jährige immer sagen ... ich liebe... diesen oder jenen. Denn sie wissen noch nicht, was LIEBE wirklich bedeutet. Sie sind verliebt und das ist okay. Aber heute ist die Redensart ja sowieso anders und vielleicht sehe auch ich das nur als ,,oberflächlich " an.

Kommentar von JustMe1999 ,

Mit 14/15 kann man schon wissen was Liebe ist. Sonst wären nicht so viele nach 2-3 Jahren immernoch mit dem Partner zusammen 😄

Kommentar von nesi1939 ,

Sorry, ich wollte niemandem zu nahe treten. Ich gebe nur meine eigene Erfahrung weiter. Liebe ist ein weiter Begriff und wenn man schon so früh eng zusammen ist, dann kennt man auch keine andere Liebe. Wenn man dann reifer ist, mit 19/20 geschieht es oft, dass bei einem Partner die Gefühle nachlassen und der andere ist dann am Boden zerstört. Deshalb  kann ich jungen Menschen nur  raten, ihre Jugend zu genießen mit Spaß haben, Freiheit und Erfahrungen machen, damit sie sich dann, stabil und ausgeglichen, ein Leben aufbauen können in einer festen und langen Partnerschaft. Denn die Jugendjahre kommen nie zurück.

Kommentar von JustMe1999 ,

Das klingt ja fast so als ob man sich durch die Schule vögeln soll^^

Kommentar von JustMe1999 ,

Wäre ich nicht reif genug, wäre ich wohl kaum schon eine ganz schöne Zeit glücklich vergeben😉

Aber gut, dann diskutier eben nicht weiter. Wie heißt es so schön: der klügere gibt nach.

Schönen Tag noch😉

Antwort
von Kai2510, 82

Zwischen 14 & 15 Jahren da wäre es gut schon erfahrungen zu sammeln. Mit 17 & 20 Jahren fangen die Bezihungen erst richtig an.

Antwort
von Esigv, 61

Unterschiedlich. Ich hatte meine erste Beziehung mit 12 und die gibt es immer noch, seit 14 Jahren.

Kommentar von SelinaDesi123 ,

oh wie süß. Dachte sowas ist schon längst ausgestorben, wenn man überlegt wie viele Partner ( alleine nur für sex) die 16 jährigen heutzutage schon hatten. Wünsche euch weiterhin viel Glück :)

Antwort
von Volkerfant, 35

Das kommt auf deine persönliche Reife an. Man kann mit 18 Jahren noch recht kindisch und verspielt sein, aber auch schon vernünftig und erwachsen.

Antwort
von JustMe1999, 44

Dann, wenn man sich eben bereit dazu fühlt. Die einen eher, die anderen früher. Da kann man kein pauschales Alter nennen.

Antwort
von Shikutaki, 55

Ich finde die erste Beziehung sollte erst mit 14 sein.
Früh Erfahrung sammeln schadet nicht.

Antwort
von Superheroe, 30

rein theoretisch kannst du egal wie alt du bist eine beziehung haben, aber eine "richtige" beziehung klappt glaube ich erst so ab 13/14/15. 

Antwort
von AppleTea, 48

Pubertät würde ich sagen

Antwort
von Schlumpfiluu82, 42

Ich würde auch sagen, dass man die ersten Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht ab 14/15 Jahren macht.

Antwort
von GravityZero, 53

Ab ca. 14/15

Antwort
von Soeber, 58

Finde es ab 16 Jahren okey, weil ab diesem Alter man erst wirklich versteht was eine Beziehung wirklich aus macht. Und man halt einfach reifer ist sodass man ab diesem Alter wie ich empfinde auch Sex haben könnte. Jünger finde ich persönlich nicht schön.

Gruß, Soeber

Kommentar von JustMe1999 ,

Man kann durchaus auch schon eher verstehen was Liebe ist. Kommt jeweils auf die Reife der Person an.

Antwort
von Rihannanavy1, 40

Es gibt kein normal, du sollst eine Beziehung eingehen wenn du dich bereit fühlst. Dabei spielt das Alter keine so grosse Rolle. Meiner Meinung nach. 😊🙈

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community