Frage von NathanBabo, 128

Ab wieviel Jahren findet ihr ist Kaffee trinken normal?

Bin nämlich erst 12...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GravityZero, 67

Normal ist relativ. Ist zwar etwas früh, es gibt aber keine Beweise dass Kaffee in diesem Alter schädlich wäre. Du solltest nur nicht zu viel trinken.

Antwort
von ebrusmariq, 53

Ich habe kaffe trinken mit 10 schob angefangen. Ich trinke jeden morgen eine tasse. Ich finde es nicht schädlich.

Antwort
von epischmarci, 66

Sorry hat nicht die ganze antwort hineingegeben :)

    Wenn man zuviel davon trinkt (abhängig Körpergewicht, Alter, usw.) wird man zuviel aufgeputscht. Man merkt es schnell selber, ob man zuviel Kaffee trinkt: Man wird zittrig, eben zuviel aufgeputscht und manchmal bekommt man Bauchweh.

    Der Körper gewöhnt sich an den Koffein --> man braucht mehr um denselben Effekt zu erzielen.

Antwort
von nordseekrabbe46, 36

ich würde sagen 14, und wenn Du jetzt schon welchen trinken möchtest dann einen milden oder entcoffinierten

Antwort
von BVBDortmund1909, 48

Weil dort Koffein enthalten ist,ab 14 Jahren (Aber auch nicht zu viel,da es für Schlafstörungen sorgt).Als Alternative für dich gibt es aber auch koffeinfreien Kaffee(Schmeckt genauso)oder Karo Kaffee (Schmeckt anders).LG.

Antwort
von Hannibu, 28

Wenn du schon Kaffee trinken möchtest würde ich dir raten, erstmal welchen ohne Koffein oder mit ganz viel Milch zu trinken. Aber 'schädlich' ist Kaffee nicht direkt. Schwarzer Tee enthält auch Koffein, zwar nur die Hälfte, aber dafür trinkt man meist mehr davon...

Antwort
von epischmarci, 63

naja es gibt 2 Probleme beim Kaffee trinken:

kaffee trinken ist schädlich für alle, für kinder insbesondere. trink kräutertees, die sind gesund.

Kommentar von GravityZero ,

Und warum ist es schädlich?

Kommentar von PerverserSack ,

Du behauptest einfach irgendetwas ohne Erklärung.

Erkläre deine These bitte.

Kommentar von Hannibu ,

und warum sind Kräutertees so gesund?

Antwort
von Duponi, 38

ich habe, glaube ich, Kaffee getrunken, seit ich 8 war, damals noch mit relativ viel Milch. Jetzt bin ich 56 und trinke immer noch zwischen 8 und 12 Tassen am Tag. Von "schädlich" habe ich noch nichts gemerkt.

Kommentar von BVBDortmund1909 ,

Selbstverständlich gibt es auch die Kaffeesucht

Kommentar von Duponi ,

natürlich gibt es die, ich weiss wovon ich rede ;-)  aber sie hat keine negativen Auswirkungen auf den Körper. Und bei meiner Diät im Sommer habe ich auch problemlos 2 Monate lang nur Kräutertee und Wasser getrunken, ohne Entzugserscheinungen. Also kann die Sucht nicht so schwerwiegend sein.

Kommentar von BVBDortmund1909 ,

Kaffee ist gut für das Herz:)

Kommentar von OESY556 ,

Schädlich in einem bestimmten Sinne. 12 Tassen finde ich schon sehr grenzwertig.

Antwort
von Minzy23, 47

Wenn man früh abhängig werden will von coffein dann ist das jedenfalls der beste Weg.

Antwort
von IsiHase, 49

Vor 16 würde ich das noch nicht trinken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten