Frage von lenaxlove, 70

Ab wieviel jahren darf ich meine haare von mir aus schneiden?

Hallo liebe Leute. ich habe schon wieder eine ''schöne'' Diskussion mit meiner Mama. Ich will meine haare schneiden. Ich hatte schon kurze haare davor. einen Side-cut mit den Rasieraufsetzer 18 und ein kurzen Pony, halt kurze haare. Jetzt will ich mit ein under-cut schneiden lassen, weil mein Side-cut erst zur probe war wie gut mir das steht. Ich fühle mich viel besser mit kurzen haaren, weshalb ich jetzt endlich mehr haben will. Ich will einen Aufsetzer weniger haben, also 15. Auf einmal macht meine Mama blau und meint: ,,mit 18 kannst du das machen, da darfst du alleine entscheiden. Mal schauen bis es bis dahin immer noch Trend ist. Ich mache das nicht wegen dem Trend sondern weil ich mich wohl fühle, sagte ich zu ihr. doch sie blieb bei der Meinung das meine Eltern eine ''Aufsehe Pflicht'' bis 18 haben. Nachdem sie begonnen hat zu schreien, bin ich nach oben gegangen und habe das meiner besten freundin berichtet. Sie meinte ab 16 ist es meine Endscheidung wann ich wie meine haare schneide. Stimmt das? was ist eure Meinung dazu?

Antwort
von RhoMalV, 8

Rein rechtlich gibt es kein gesetzlich festgeschriebenes Mindestalter, nach dem Du Dir Deine Haare schneiden darfst.

Eltern haben sicherlich Verantwortung und eine Aufsichtspflicht, aber sie muss eben auch immer dem Alter angepasst sein. Manche Eltern mißverstehen ihre Aufgabe und sind der Überzeugung, dass sie auch in jeden Selbstbestimmungsbereich des Kindes eindringen müssten und dürften.

Grenzen werden z.B. auch überschritten, wenn Eltern in den Handy-Nachrichten, Tagebüchern, Schubladen und Schränken ihres Kindes herumwühlen. Das steht auch Eltern nicht zu.

Die Kinderzimmer bzw. Jugendzimmer, das Eltern ihren Sprösslingen zur Verfügung stellen, sind dann auch als Privaträume anzusehen.

Natürlich ginge es zu weit, von den Eltern zu erwarten, dass sie anklopfen müssten, bevor sie die Tür zum Jugendzimmer öffnen.

Aber es geht nicht, wenn Eltern von ihren Kindern Respekt verlangen und sie auf der anderen Seite die Persönlichkeitsrechte ihrer Kinder stets mit Füßen treten. Auch Kinder haben das Recht, "unbedenkliche" Geheimnisse vor den Eltern zu haben.

Es ist aber auch keine Bösartigkeit Deiner Eltern. Ihnen ist selber gar nicht bewusst, welche Grenzen sie übertreten, weil sie es wahrscheinlich selbst als Kinder nicht anders kennengelernt haben. Und manchmal erkennen sie nicht, wann ihr Eingreifen dem Kind mehr schadet als nützt.

Damals war es so üblich, dass Kinder von den Erwachsenen respekt- und würdelos behandelt wurden. Und die allgemein verbreitete Vorstellung bei den Erwachsenen war auch, dass man dies bei Kindern auch so machen durfte.

Antwort
von RoSwSoul, 29

Bis zu deinem 18 Lebensjahr dürfen dein Eltern das auch noch mit bestimmen bzw. Können sie es dir verbieten.

Jedoch verlangen fast kein Friseur eine Unterschrift der Eltern also wen du es unbedingt willst und eine Diskussion mit deiner Mutter dir egal ist kannst du auch alleine zum Friseur gehen.

Ich hatte das Glück das ich mit meinen Haaren machen konnte was ich wollte.

Hatte Ziemlich jede Haarfarbe die es gibt und das als Junge

Dir Trotzdem noch viel Glück

Antwort
von Nashota, 28

Du kannst auch jetzt schon alleine über deine Haare entscheiden. Es sollte halt nur nichts zu Krasses sein.

Kommentar von lenaxlove ,

nein, ist nur ein aufatz weniger den ich jetzt habe. das heißt jetzt sind meine haare ca 1 cm. an einer seite und hinten lang...jetzt will ich aber alles an den seiten und hinten ca 8 cm...

Kommentar von Nashota ,

Ich sage bei meinen Kindern immer, dass sie mit ihrer Frisur rumlaufen und zufrieden sein müssen. Nur beim Färben sage ich auch immer wieder, dass da auch immer viel Chemie dabei ist und sie es da eben nicht übertreiben sollten.

Antwort
von Erenenenen, 31

Solche Eltern sind das letzte jeder Mensch hat ein selbstbestimmungsrecht. Du darfst es also immer. Brauchst halt nur Geld für den friseur

Antwort
von nettermensch, 15

ist schon traurig, dass man nicht vernünftig darüber reden kann, und was man machen könnte, das zu lösen. ab 18 darfst du dann selbstentscheiden.

Antwort
von PoisonArrow, 24

Richtig ist tatsächlich: bis 18 hat die Mutti das Sagen und kann Dir durchaus die eine oder andere Frisur verbieten.

In der Realität macht das kaum jemand, solange das Kind nicht mit irgendwelchen super-abstrakten Extremwünschen anrückt.

Schließlich will man ja, dass alle in der Familie irgendwie zufrieden sind und keinen Kleinkrieg anzetteln wegen unterschiedlicher Auffassungen von "schöne Frisur".

Grüße, ------>

Kommentar von Erenenenen ,

Das ist schon allein rechtlich nicht haltbar. 

Antwort
von Ohyeeees, 18

Wer kennt ihn nicht den FSK 18 Friseur ?!

Ich denke eher das sie damit meint das ihr egal ist was du mit deinen Haaren anstellst ... sobald du 18 bist ! 

Find das bisschen grob jemanden einen Haarschnitt zu verbieten sofern er nicht nach rechts gekämmt ist und mit einem schnauzer versehen ist !

Aber du wohnst scheinbar zuhause weshalb ich darauf hören würde  =) !

Antwort
von pritsche05, 18

Ich war immer jemand der gerne ein bischen gegen den Strom geschwommen ist. Ich würde sie einfach vor vollendete Tatsachen stellen, soll heisen gehe zum Friseur ( oder mache es selbst ) und lasse dir die Haare schneiden, so wie du sie haben willst ! Was will sie machen, haare wieder antackern ?? Und die schreierei , die überlebst du auch , ganz sicher ! Du hättest zweifachen Erfolg, die Haare wie du sie willst und du hättest gewonnen ! Ein schönes gefühl !!

Antwort
von Besserwisser696, 13

So ein Blödsinn. Es gibt kein Gesetz, welches Minderjährigen verbietet sich die Haare selbst zu schneiden. Es ist eben nur nicht ratsam dies zu tun, weil die nötige Erfahrung fehlt und es besonders für Minderjährige gefährlicher sein kann mit einer Scheere oder dergleichen sich am Kopf zu verletzen.

Antwort
von 040815, 10

Deine Eltern haben über dich zu bestimmen bis du 18 bist. Wenn du zum Friseur gehst, kann deine Mama die Anzeigen wegen Körperverletzung.

Kommentar von Nashota ,

Das schließt aber keine Frisur mit ein. Sonst könnte ein Kind, was seine Haare nicht geschnitten haben möchte, auch mit Körperverletzung kommen.

Man sollte es als Eltern mal nicht so übertreiben. Es sind Haare. Und da sollten Kinder frei entscheiden können, welche Frisur sie tragen möchten, ohne eine sinnlose Grundsatzdebatte führen zu müssen.

Kommentar von 040815 ,

Manche Eltern sind aber so krass 🙈

Kommentar von Erenenenen ,

Das ist Quatsch 

Kommentar von 040815 ,

Alles schon mit erlebt 😅

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten