Frage von Aaronstyle22, 38

Ab wieviel Jahren darf ich eine Bareinzahlung auf ein fremdes Konto machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RuedigerKaarst, 12

Hallo,
jeder darf Bareinzahlungen machen, wenn der Betrag nicht extrem ist, also bei Jugendlichen mit dem Taschengeldparagraph konform ist.

Du solltest bedenken, dass eine Bareinzahlung auf ein fremdes Konto sehr teuer ist!
Die Kosten belaufen sich auf ca. 5 bis 10 € pro Einzahlung.

Frage besser jemanden, der ein Konto hat, ob er das Geld für dich überweist, wenn Du ihm das Geld gibst.

Antwort
von GanMar, 27

Dafür gibt es keine Beschränkung, solange es sich dabei um einen Geldbetrag handelt, welcher Dir zur freien Verfügung (also Dein Taschengeld) steht.

Kommentar von Jewi14 ,

auch wenn die Antwort richtig ist, doch eine kleine Einschränkung. Rechtlich erst ab 7 Jahre, weil man vorher nicht geschäftsfähig ist.

Allerdings habe ich noch nie einen 4jährigen gesehen, der Geld einzahlt. Soweit zwischen Theorie und Praxis :-)

Kommentar von uni1234 ,

Streng genommen ist das wohl auch nicht von § 110 BGB erfasst. Geld wird dem Kind nämlich nicht überlassen, damit er es auf anderen Konten einzahlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten