Ab wie vielen Tagen fangen Leichen an zu stinken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich kann es bei Menschen nicht sagen. Aber als unsere Hauratte starb ging das nach ca. 1 Stunde Raumtemperatur los.  So sehr das wir sie gleich beerdigt haben.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine tante ist phatelogin und sie arbeitet mit tote also was die Leute hier sagen stimmt gar nicht also je mehr die im bett liegen also zB gestern jst ei EE gestorben dan wirst dee Montag abgeholt deswegen kann das sein das der mehr stinkt als eine andere Leiche die Montag gestorben ist und direkt mitwoch abgeholt wird weil dir ja noch gewaschen werden usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bereits nach ein paar Stunden riecht es unangenehm.

Der üble Geruch kann nach 1 Tag, aber auch nach einigen Tagen eintreten.

Es kommt auf die Witterung, Jahreszeit und Temperatur an.

Im Winter dauert es länger als jetzt.

Du solltest Dein Opfer also rasch entsorgen.

Flusssäure ist ein effektiver Problemlöser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und Leichengeruch ist tatsächlich unangenehm. An den Geruch gewöhnt man sich nie.
Riecht süßlich & bei uns sagt man, das der Geruch " schwer im Raum hängt "...!

Wozu willst du das wissen ?? 😇

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald der Körper seine Temperatur verliert und das geht recht schnell.

Alter, Krankheiten, Körperfigur usw. zählen als Faktor auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viel Leichen hast Du im Keller?

Übrigens kommt es immer auf das Wetter an!

Bei Wärme schnell, eingefroren dauert es etwas!

Nimm Hackfleisch, frisch gekauft - lass es offen stehen - Du merkst wann es beginnt zu stinken! 

Sunny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?