Frage von creeb0, 72

Ab wie vielen Jahren kann ich eine Gasbetriebene Softair kaufen?

Wenn ich die nicht mit 13 haben darf. Gibt es andere die wie eine mg sind und so 15m schießen

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft & Softair, 30

Ab 18 Jahren, laut Waffengesetz!

Für dich kommen nur Airsofts unter 0,5 Joule infrage - und diese auch nur bedingt. Denn die Händlerrichtlinie liegt da bei 14 Jahren, jedoch dürfen dir deine Eltern so eine Airsoft kaufen (im Gegensatz zu der Waffe ab 18 - die dürfen sie dir NICHT kaufen).

Schießen (bzw. damit rumlaufen) darfst du damit aber nur auf befriedetem Besitztum, sprich eigentlich nur die eigenen 4 Wände oder der eigene Garten, sofern sichergestellt ist, dass kein BB das Grundstück verlassen kann.
Ausserhalb davon ist das Ding in einem Behältnis verschlossen!

Da du mit 14 aber noch nicht Airsoftspielen kannst, weil dich kein Verein, Team oder Spielfeld zulässt (erst ab mindestens 14) halte ich mich mit Empfehlungen zu Airsofts mal zurück.

Lg

Antwort
von prazisionsvogel, 10

Ab 18 darfst du in der Regel einen Gasbetrienen Markierer benutzen. Eine Gas-Airsoft zu drosseln (die energie senken) macht aber auch keinen Sinn, denn je nach verwendetem Gas, Temperatur und anderen sachen können die Werte fallen/steigen.

Antwort
von Bewusstuss, 40

Hier zu Lande ab 18 Jahren egal ob Gas. Luftdruck oder Maschine alles über 0.5 Joule brauchst du einen gültigen Personalausweis und musst das 18 Lebensjahr erreicht haben das geht dann bis 7.5 Joule alles was darüber hinaus geht bracht du dann einen Gültigen Waffenschein. Hoffe ich konnte dir helfen 

Mfg

Kommentar von RicSneaker ,

Ein Waffenschein ist zum führen von Schusswaffen... nicht für den Besitz.

Kommentar von leNeibs ,

Jaja, immer der Waffenschein. An die arme Waffenbesitzkarte denkt wieder niemand, Ric :D

Bewusstuss, den Waffenschein bekommt man als "Normale" übrigens so gut wie gar nicht.

Kommentar von Bewusstuss ,

Wer spricht den hier von besitzrecht und was heißt als normaler. Und ja laut gesetzt muss jede Waffe eingetragen sein (waffenbesitzkarke) sowie nachgeführte Munition bekommt man 1 mal im jahr Besuch und das wird kontrolliert. Auf was genau wollt ihr beide denn jetzt aus (zoff) ich kann auch schreiben geh zum nächsten Russen und kauf dir ne richtige unterm Tisch aber das wäre nicht so angebracht 

Kommentar von RicSneaker ,

Die ganze Frage war aufs kaufen und besitzen ausgerichtet. Wenn du aber sagst, dass man für Waffen über 7,5J einen Waffenschein braucht, ist das schlichtweg falsch. Einen Waffenschein, den man zum führen von Waffen braucht, bekommt man als Normalsterblicher nicht. Das hat auch nichts mit Streit anfangen zu tun, sondern mit Berichtigung falscher Aussagen.

Kommentar von Bewusstuss ,

Also eigentlich War die ganze frage aufs alter bezogen aber egal. Und als normal sterblicher kennst du wohl deine eigenen Gesetze nicht das ist schlichtweg schwach. Es gibt Gesetzes Lücken die keiner wissen soll so wie du unwissender die dir und jeden anderen deutschen es erlauben eine zu besitzen aber wie ich sehe bist du da total informiert .... Danke mfg

Kommentar von leNeibs ,

Sorry, da muss ich Ric jetzt verteidigen.

Erlauben zu besitzen - ja, möglicherweise (also eine Waffenbesitzkarte bekommen)
Erlauben zu führen, also schussbereit in der Öffentlichkeit am Körper tragen - nein, diese Erlaubnis (Waffenschein) bekommt definitiv nicht jeder Deutscher, auch nicht mit "Gesetzeslücken"....
Da bist Du falsch informiert, nicht Ric.

Und wir wollten ja gar nie auf Streit raus und haben Dich auch nicht angegriffen. Das Einzige, was wir versuchten klarzumachen ist, dass man als Normalo so gut wie unmöglich einen *Waffenschein*, also die Erlaubnis eine schussbereite Waffe bei sich zu tragen, bekommt.

Kommentar von Bewusstuss ,

Ja ich geh da jetzt auch nicht Näher drauf ein müsst ihr mit eurem Ego ausmachen ich weiß was ich weiß ich geil mich jetzt nicht dran auf . Schön abend noch 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community