Ab wie vielen Extasy Pillen stirbt man (Orangene Playboys)?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sag deinem Freund doch mal das wenn er sein ohr ganz kurz auf eine heiße Herdplatte drück riechen kann wie dumm er ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pauschal wird dir hier niemand eine Antwort auf deine Frage geben können. Niemand kann dir hier sagen, wie genährt dein Freund ist. Du hast zwar Größe und Gewicht geschrieben, aber wir können schlecht einschätzen, ob er sich gesund ernährt und wie seine sonstige Lebensweise ist. Wenn er täglich auf irgendwelchen Substanzen ist, dann hat er ein wesentlich höheres Konsummuster und sein persönlicher Drogenspiegel ist höher angesetzt, als bei jemand, der es nur 1 mal im Monat macht. Kannst gleichsetzen mit Alkohol. Jemand der nie trinkt, der kann unter Umständen schon nach 2 Flaschen Bier den erwünschten Effekt wirken. Jemand der täglich abends 6 Flaschen trinkt, wird nach 2 Bier eher den Wunsch nach einem weiteren haben. Ich rate bei Extasy Pillen jedoch davon ab, sich gleich Unmengen zu schmeißen. Er soll mit einer anfangen und sich dann langsam höher dosieren. Schlussendlich ist es jedoch sein Körper und es ist deine Psyche, falls er sich überdosieren sollte und daran stirbt. Glaube kaum, dass du jemals die Bilder vergessen könntest, wenn dein Freund ala Drogentoter neben dir liegt. Habe selbst Menschen gesehen, welche auf ihrem Drogen Trip ein Messer genommen haben und es sich in den Hals gerammt haben. Anscheinend war das Material zu heftig. Manche davon hocken seit Jahren in der Klapse und sind bis heute nicht mehr runtergekommen. Und einer ist verstorben, in dem er aus dem Fenster gesprungen ist. Daher : Passt auf. Safety first. Oder macht lieber was anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulIsHere
26.03.2016, 13:25

ok Danke 👍

0

Er scheinst ja schon ziemlich Anhängig zu sein. An deiner Stelle würde ich mal schauen das er davon weg kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulIsHere
26.03.2016, 13:07

ich hatte selbst schon mal 5 intus und bin nicht abhängig wir methen nur ein bisschen viel aber ich kann jeder zeit aufhören ich bin nicht süchtig -.Panic

0
Kommentar von PaulIsHere
26.03.2016, 13:10

Ja ist halt so

0

Das kann dir niemand sagen, aber mehr als 1,5mg/ kg Körpergewicht sollte man nicht konsumieren. Außerdem Pausen von mindestens 2 Monaten, alles andere ist “töricht“ (Shulgin)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pass auf welcher Stoff drinne ist, ist nicht immer mdma drinne und dann gehts los. Ja er überlebt es, wenn er Erfahrungen damit hat und schon 7 intus hatte, dann wird er das überleben. Eventuell nichts mehr raffen, aber mMn Verschwendung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ballert er sich alle zehn?
Man kann von Ecstasy nicht sterben, weil der Effekt nicht verstärkt sondern nur länger ausgereizt wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulIsHere
26.03.2016, 13:50

Ja ein freund hatte mal 15 e's bei sich und die Polizei kam er hat sich versteckt und hat alle gefressen und er konnte um Ecken gucken 😂 und ist dann mit voll ausgefüllten puppies zum Arzt gegangen und sagte er kann um Ecken gucken und er ist nicht gestorben 😂

0
Kommentar von seife23
26.03.2016, 22:28

Also man kann sehr wohl von Ecstasy sterben. Einerseits da viele der in den Tabletten enthaltenen Stoffe falsch dosiert oder von Grund auf letaler und oder Nebenwirkungsreicher als MDMA sind, andererseits da selbst durch MDMA sowohl Krampfanfälle, als auch Herzstillstand und Hyperthermie auftreten können. Bei einem angemessenen Konsum ist das Risiko für einen gesunden Menschen jedoch zu "vernachlässigen".

0

Dein Freund hat anscheinend keine Ahnung von safer-use. Vielleicht ist es an dir ihn darüber aufzuklären, dass er allein zwischen jeder einzelnen Pille Monate an Pause einlegen sollte, da er sich sonst seine gesamte Neurochemie zerschießt (hat er bei der Menge bereits schon getan).

Mir ist klar, dass die Toleranzbildung immer unterschiedlich ist und verantwortungsloses, genau so wie verantwortungsvolles Verhalten zum Drogenkonsum gehört, aber von sowas kann man einfach nur abraten und wer einen halbwegs gesunden Menschenverstand hat informiert sich über das was er nimmt und die Nebenwirkungen, die damit einhergehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verantwortungsvoller MDMA Konsum hört auf, bei Abständen von weniger als 3 Monaten  und einer Dosierung von über 1,5 mg pro Kilo!!! Das wären dann 105 mg bei deinem Freund. 

Sorry, aber wer 5 Teile nimmt hat sie nicht mehr alle, das ist absolut verantwortungslos gegenüber deinem Gehirn und Körper!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulIsHere
26.03.2016, 19:21

Also ich bin 1.76 groß und wiege 65kg und ich spüre erst was ab 4 e's

0

Wer angibt, hat mehr vom Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?