Ab wie viel Ohm und Amper ist strom für Menschen gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ohm ist die Maßeinheit des elektrischen Widerstandes.

Bei Wechselspannung wird ein Körperstrom ab etwa 0,05 Ampere lebensgefährlich. Dieser Körperstrom lässt sich nicht errechnen aus beliebigen Stromstärke-Angaben an Leitungen, Anlagen oder Geräten im Umfeld des Stromunfalles. Diese Angaben sind alle belanglos, wenn man von FI-Schutzschaltern absieht .

Die Berührung von Leitern, in denen z.B. 1 000 Ampere fließen, ist völlig harmlos bei Spannungen unter 60 Volt. Auch bei weitaus höheren Spannungen muss erst ein entgegengesetztes elektrisches Potential mit dem Körper überbrückt werden, u.U. mittels Erdung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 12 Volt kann Strom für Menschen gefährlich sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wollyuno
06.02.2016, 16:59

falsch,da spürst nicht mal was

1
Kommentar von dompfeifer
07.02.2016, 18:04

Unsinn! Bei 12 V musst Du schon die Zungenspitze einsetzen, um überhaupt etwas zu spüren. Kinderspielzeuge arbeiten mit weitaus höheren offenliegenden Spannungen.

0

Ab 50v Wechselstrom und ab 120v Gleichstrom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?